Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/nfr

Tiktok-Challenge zeigt Realität vieler Frauen – sexuelle Belästigung und Altagssexismus



Make-up-Künstlerin Sarah Biggers-Stewart will mit ihrer Tiktok-Challenge auf ein trauriges Thema aufmerksam machen: Sie zeigt mit ihren Händen auf, wie oft Frauen sexuelle Belästigung und Alltagssexismus erleben müssen.

Fischer fangen sechs Meter Hai – und handeln genau richtig

Video: watson

Nico steigt gegen Box-Profi Alain Chervet in den Ring

Video: watson/nico franzoni, lino haltinner,

So fühlen sich Rassismus-Betroffene in der Schweiz

Video: watson/lea bloch, lino haltinner

Trump weist Spekulationen um Gesundheit zurück

Video: watson/een

«Wir haben die Wohnung gekündigt und leben im Van»

Video: watson/Lino Haltinner

Zu Besuch bei der 86-jährigen Sprayerin aus Bern

Video: Roberto Krone

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Sexismus in den Medien

Nicht alle Männer sind sexistische Eichhörnchen!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • azoui 18.06.2020 21:10
    Highlight Highlight Was ist das denn für ein Artikel!?
  • John Henry Eden 18.06.2020 19:05
    Highlight Highlight Alles im Leben hat zwei Seiten. Das darf bei dieser Diskussionen nicht vergessen werden.

    Unzählige Frauen setzen ihre Reize bewusst ein, um sich Vorteile zu verschaffen. Das geht nur, wenn gewisse Männer simpel gestrickt reagieren.

    Sind deswegen allein die Männer schuld?

    Frauen, die ihre Reize einsetzen, wollen nicht den Männern einen Gefallen tun. Diese Frauen möchten sich von anderen Frauen abheben und nur sich selbst einen Gefallen tun.

    Die Basis von Sexismus ist Egoismus, und zwar von beiden Seiten.
  • Donald 18.06.2020 17:11
    Highlight Highlight - Unter Drogen gesetzt
    - Freunde unter Drogen gesetzt
    - Verfolgt
    Sind nur 3 von 10, was ist der Rest?
    Und ja, der Zusammenhang mit "sexuelle Belästigung und Altagssexismus" wäre auch noch gut. Oder ist alles was mit Frauen zu tun hat grunätzlich sexistisch? Nicht um etwas zu beschönigen, aber es ist aktuell einfach nicht besonders komplett im Video bzw. im Artikel.
    • Schönbächler 18.06.2020 18:12
      Highlight Highlight Du siehst es richtig. Alles was mit Frauen zu tun hat ist neuerdings sexuelle Belästigung und die Männer sind daran schuld. Willkommen im 2020.
    • chnobli1896 18.06.2020 18:31
      Highlight Highlight Mehr Beschrieb hatte auf den 5 Linien des Artikels leider auch kein Platz.
    • sikki_nix 18.06.2020 23:09
      Highlight Highlight Wenn man daran interessiert ist, könnte man ja auch externe Quellen bemühen. Dauert in etwa gleich lang, die diesen Kommentar zu schreiben.
  • Hoci 18.06.2020 16:54
    Highlight Highlight Es ist wichtig darüber zu reden. Wir sollten auch anfangen über die Gründe zu reden.
    Vieles hat mit Sexismus von Religionen +Kulturen zu tun. Hiesigen + teils viel schlimmer gewisse fremde. Andere sollten zum Vorbild genommen werden.
    Allein in Europa ist viel zu tun, in der Schweiz sollte man mit dem Sexualstrafrecht anfangen. Nur ja ist ja.
    Damit es keine Urteile gibt wie das letzte in Deutschland: Begründung, es war für den Täter nicht ersichtlich, dass die Frau nicht in der Toilette vergewaltigt werden will. Oder wars in der Schweiz.
    Ach ja und ein auf Film gebanntes nein gilt auch nicht.
    • De-Saint-Ex 18.06.2020 22:40
      Highlight Highlight Danke! Tatsächlich 1 (EIN) nicht ätzend sexistischer Kommentar hier!

«Schaltet wieder mal euer Hirn ein» – Bauer dreht wegen TikTok-Challenge durch

Die Kulikitaka-Challenge ist der neuste Trend auf TikTok. Zum Song Kulikitaka von Toño Rosario bauen sich die User vor Kühen auf und versuchen, sie zu verscheuchen. Ein Bauer aus Österreich findet die Challenge jedoch nicht wirklich lustig und liest den Usern die Leviten. (nfr)

Artikel lesen
Link zum Artikel