Weihnachten
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
https://www.google.com/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=0CAcQjRw&url=http%3A%2F%2Fwww.theguardian.com%2Ffilm%2F2013%2Fdec%2F16%2Fhow-we-made-love-actually&ei=liSQVKbqJ4PnUv-8hJgF&bvm=bv.81828268,bs.1,d.d2s&psig=AFQjCNHJSymbAOmcIkBiLbb5Bn423QnAbA&ust=1418819091598564 Love Actually Bill Nighy

Zuuuuum Beispiel: «Love Actually». Bild: Wikicommons

Duell

Der weihnachtlichste aller Weihnachts-Filme zu Weihnachten ist … ? 

Yay! Weihnachten! Das Fest der Liebe! Zeit der Besinnung! Und eines coolen TV-Programms! 



Weihnachtsfilme! Manche haben Weihnachten zum Thema («The Santa Clause»). Andere ganz und gar nicht («The Wizard of Oz»). Aber alle tragen zu diesem wohligen Gefühl bei, das einen gegen Ende Dezember doch gefälligst überkommen soll: Es weihnachtet. Hach. 

Nebst Tannenbäumen, Zimtsternen, Glühwein und Familienkrach gehört dazu eben auch das TV-Programm, das uns mit einem alljährlich wiederkehrenden Filmkanon das Gefühl von Heimeligkeit beschert. It just ain’t Christmas oder «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel»! Oder einen Bond. Oder den nervigen Kevin.

the gruffalos child grüffalo-kind

Zukünftiger Klassiker: «Das Grüffelo-Kind». Unbedingt mal reinziehen! Bild: vuiphim.tv

Dabei gibt es selbstredend nationale und kulturelle Unterschiede. Während im deutschsprachigen Raum Aschenbrödels Nüsse sowie «Der kleine Lord» der Inbegriff des Julfestes sind, finden sie im angelsächsischen Raum kaum statt. Dort sind «Charlie Brown's Xmas Special» (USA) oder der Zeichentrickfilm «The Snowman» (GB) angesagt. In Skandinavien ist der Uralt-Disney-Klassiker «From All of Us To All of You» das A und O.  

Und so ziemlich überall auf der Welt wollen uns die TV-Programmleiter weis machen, dass nichts so sehr «weihnachtet», wie «Harry Potter», «Lord of the Rings» oder «Die Hard» am Stefanstag.  

Nun, spielen wir doch mal die Liste durch und entscheiden, welches der weihnachtlichste Streifen ever (ever, ever) ist! Los!

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • joe 18.12.2014 15:49
    Highlight Highlight Love Actually ist von mir aus zurecht auf Platz 1! Aber wieso ist Die Hard so weit hinten?!? Ein Klassiker....!
  • Boniek 18.12.2014 15:39
    Highlight Highlight Wo ist Tödliche Weihnachten mit Geena Davis? Ein absoluter Klassiker. Bad Santa mit Billy Bob Thornton ist auch sehr sehenswert.
  • Statler 17.12.2014 23:53
    Highlight Highlight Ihr habt DEN Klassiker vergessen: Ist das Leben nicht schön (It's a wonderful life) mit James Stewart... :)
    • obi 18.12.2014 09:43
      Highlight Highlight Stimmt. Gerät heute leider etwas in Vergessenheit. Ich habs ins Duell getan. Danke!
  • StrangerBeast 17.12.2014 16:50
    Highlight Highlight Vorher war meine Vorfreude zu den Festtagen ziemlich... minimal. Aber wenn ich die Liste anschaue, kann ich es kaum abwarten, vor der Glotze zu sitzen und die aufgelisteten Streifen zu schauen. Besonders «Harry Potter», «Home Alone» und/oder «The Polar Express» (letzteres habe ich zum ersten Mal in XMAS '13 geschaut; meine Tränen hätte die Dürre von Kalifornien gestoppt).
    Merci, watson!
  • Raphael Bühlmann 17.12.2014 16:30
    Highlight Highlight
    Play Icon


    Aaaaaaw!
    • morphi 17.12.2014 22:09
      Highlight Highlight "Scrooged - Die Geister, die ich rief" fehlt!!!

60 Jahre «Psycho» – 25 scary facts zu Hitchcocks Meisterwerk des Grauens

Welcher ist der beste Hitchcock-Film? «Vertigo» ist ein Favorit. «Notorious», vielleicht. «Spellbound» wird auch oft angeführt. Aber eigentlich ist und bleibt «Psycho» der beste Film des Regie-Genies.

Wenn es sowas wie den ‹perfekten Film› gibt, dann ist «Psycho» einer der Anwärter. Eine Meisterleistung der Regiekunst, der Dramaturgie und des Schnitts. Und ein Meilenstein der Kinogeschichte, Kinokassenhit und Schock zugleich. Nach «Psycho» änderte sich alles.

Am 16. Juni 2020 jährt sich die …

Artikel lesen
Link zum Artikel