Europäischer Elektro-Fahrradmarkt boomt

18.09.17, 15:24

Der Elektro-Velomarkt erlebt einen gesamteuropäischen Boom. Die EU-Länder haben im vergangenen Jahr 830'000 Fahrräder exportiert, auch in die Schweiz.

31'000 Elektro-Velos wurden aus Europa in die Schweiz geliefert, wie aus einer Statistik von Eurostat vom Montag hervorgeht. Die Zahl liegt damit fast gleich hoch wie die Importe von Velos aus der Schweiz.

Die EU-Ländern exportierten den grössten Teil ihrer produzierten Fahrräder nach Deutschland (240'000 Fahrräder), gefolgt von Belgien (170'000) und den Niederlanden (100'000). Zum Vergleich: Im Jahr 2012 waren es in allen europäischen Ländern nur 209'000 Elektrovelos, welche exportiert wurden.

Aber auch der Import in europäische Länder entwickelte sich. 2012 wurden 550'000 Elektro-Fahrräder in die EU eingeführt, 2016 bereits knapp zwei Millionen. Fast die Hälfte der Importe stammt aus China, ein Grossteil auch aus Vietnam und Hong Kong. 30'000 wurden aus der Schweiz importiert. (sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!