40 Tote bei schwerem Unfall in Kraftwerksanlage in China

24.11.16, 07:32

Bei einem schweren Unfall in einer Kraftwerksanlage im Zentrum von China sind am Donnerstag mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. Durch den Einsturz von Teilen eines Kühlturms wurden zahlreiche Menschen verschüttet.

Bei dem Unglück seien mindestens fünf Arbeiter verletzt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua. Die Zahl der Opfer könnte aber noch steigen.

Das Unglück ereignete sich in Fengcheng in der zentralen Provinz Jiangxi auf einer Anlage, die sich gerade im Bau befindet. Das Kraftwerk sollte planmässig Anfang 2018 fertiggestellt sein. Nach Berichten örtlicher Medien hielten sich rund 70 Menschen auf dem Gelände auf, als es zu dem Einsturz kam.

Der Feuerwehr zufolge waren 32 Einsatzwagen und über 200 Militärvertreter vor Ort, um sich an den Rettungsarbeiten zu beteiligen. In China sind schwere Unfälle im Industriesektor keine Seltenheit, da vielerorts die Sicherheitsstandards unzureichend sind. (sda/afp)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!