DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Glarus: Frau übersieht Mädchen (5) beim Einparkieren – es stirbt noch auf der Unfallstelle

07.05.2019, 08:31

Tragödie in Glarus: Ein 57-jährige Autofahrerin hat am Montagabend beim Einparkieren ein Mädchen übersehen. Die 5-Jährige wird bei der Kollision so schwer verletzt, dass sie noch auf der Unfallstelle stirbt. Reanimationsversuche der Sanität bleiben erfolglos, wie die Kapo Glarus mitteilt.

Die Brauereistrasse in Glarus:

Die Lenkerin und die Angehörigen des Kindes werden vom Care Team Glarus betreut. Wie genau es zum Unfall an der Brauereistrasse kam, wird noch untersucht. (mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Aktuelle Polizeibilder: Vaters Auto geklaut und verunfallt

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Mutmasslicher Entführer rast durch Basel – nach Verfolgungsjagd gestoppt

Ein Autofahrer mit mutmasslichem Entführungsopfer ist in der Nacht auf Dienstag nach seiner Flucht von Frankreich in die Schweiz in Basel festgenommen worden. Der Festnahme in der St. Jakobs-Strasse war eine Verfolgungsjagd vorangegangen.

Zur Story