DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

Die «Miss Universe 2020» kommt aus Mexiko und heisst Andrea Meza

17.05.2021, 08:5113.12.2021, 07:26

Eine Mexikanerin ist zur neuen «Miss Universe» gekrönt worden. Die 26-jährige Andrea Meza aus Chihuahua gewann den Titel am Sonntagabend (Ortszeit) im US-Bundesstaat Florida, wie der Wettbewerb mitteilte.

Meza will sich demnach für Frauenrechte und gegen geschlechtsspezifische Gewalt engagieren. Ihre Krone setzte ihr ihre Vorgängerin Zozibini Tunzi aus Südafrika auf, die den Wettbewerb 2019 gewonnen hatte. «Die Krone der Miss Universe zu tragen, ist ein wahr gewordener Traum», wurde Andrea Meza laut Mitteilung zitiert.

Es war die 69. Miss-Wahl. Bewerberinnen aus 74 Ländern waren in diesem Jahr angetreten, hiess es weiter. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

75 Mal Miss Schweiz in voller Pracht. Ein Muss!

1 / 77
75 Mal Miss Schweiz in voller Pracht. Ein Muss!
quelle: photopress-archiv / str
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

17 Dinge, die du deinem 20-jährigen Du sagen würdest

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Nach Tod ihres ungeborenen Babys: Chrissy Teigen und John Legend werden wieder Eltern
Das Promipaar verlor sein Baby im sechsten Schwangerschaftsmonat, trauerte öffentlich. Zwei Jahre später erwarten Chrissy Teigen und John Legend nun erneut Nachwuchs.

Es seien «die dunkelsten Stunden ihres Lebens», schrieb Chrissy Teigen im Oktober 2020 bei Instagram und gab mit herzzerreissenden Bildern aus dem Krankenhaus den Tod ihres ungeborenen Sohnes Jack bekannt. Nur wenige Wochen zuvor hatten das Model und Ehemann John Legend verkündet, zum dritten Mal Nachwuchs zu erwarten. Doch im sechsten Schwangerschaftsmonat musste die Amerikanerin das Baby tot zur Welt bringen.

Zur Story