Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 18. Runde

Stoke City – Manchester United 2:0

Aston Villa – West Ham 1:1

Bournemouth – Crystal Palace 0:0

Chelsea – Watford 2:2

Liverpool – Leicester 1:0

Manchester City – Sunderland 4:1

Swansea – West Bromwich 1:0

Tottenham – Norwich 3:0

Newcastle – Everton 0:1

Southampton – Arsenal 4:0

Football Soccer - Stoke City v Manchester United - Barclays Premier League - Britannia Stadium - 26/12/15
Manchester United manager Louis van Gaal and assistant manager Ryan Giggs (R) on the bench before the match
Action Images via Reuters / Carl Recine
Livepic
EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or

Da will man gar nicht mehr hinsehen: Louis van Gaal während der Partie gegen Stoke City.
Bild: Carl Recine/REUTERS

Arsenal wird von Southampton verprügelt und verpasst Tabellenführung – van Gaal nach der Niederlage gegen Stoke vor dem Aus

Louis van Gaal und Manchester United bleiben in der Krise. Nach dem 0:2 bei Stoke City rückt die Entlassung des holländischen Trainers immer näher. Arsenal kassiert gegen Southampton eine 0:4-Klatsche und verpasst damit Leicester an der Spitze abzulösen.




Das musst du gesehen haben

Arsenal gerät gegen Southampton schon früh in Rückstand. Nach 18. Minuten knallt Cuco Martina, der zum ersten Mal beim Gastgeber in der Startelf steht, das Leder aus gut 20 Meter in die Maschen. Ein Wahnsinnstor!

abspielen

Martina bringt Southampton mit einem Sonntagsschuss in Führung. 
streamable

Das ersatzgeschwächte Arsenal findet auch nach dem Gegentreffer nie richtig ins Spiel. Die zuvor beste Abwehr der Liga inklusive ihr Torhüter Petr Cech erwischt einen sehr schlechten Tag. Southampton kommt immer wieder zu gefährlichen Konter-Möglichkeiten und kann in der 54. Minute durch Shane Long auf 2:0 erhöhen. 

abspielen

Shane Long trifft zum 2:0. 
streamable

Auch nach dem zweiten Gegentreffer kommt keine Reaktion von den Gunners. Im Gegenteil, in der 68. Minute trifft José Fonte per Kopf zum 3:0. 

abspielen

Fonte macht's mit Köpfchen. 
streamable

Das Spiel ist nach dem dritten Treffer entschieden. Shane Long macht mit seinem Tor zum 4:0 in der Nachspielzeit die Demütigung perfekt. 

abspielen

Shane Long trifft zum 4:0. 
streamable

Die 0:4-Pleite kommt doch etwas überraschend. Arsenal hatte zuvor sechs Pflichtspiele in Folge nicht verloren und verpasst es somit die Tabellenführung zu übernehmen. 

Für einen der schönsten Treffer am Boxing Day sorgt Everton-Spieler Tom Cleverley im Spiel gegen Newcastle. Mit seinem wuchtigen Kopfball am Rande des Strafraums sichert er seinem Team in der Nachspielzeit drei Punkte. 

abspielen

Der herrliche Kopfball von Cleverley.
streamable

Lange fallen in der Partie zwischen Leicester und Liverpool keine Tore. 63 Minuten müssen sich die Zuschauer im Stadion an der Anfield Road gedulden, ehe der eingewechselte Belgier Christian Benteke das Heimteam in Führung bringt. 

abspielen

Benteke schiesst Liverpool ins Glück. 
streamable

Leicester kann auf den Rückstand nicht mehr reagieren und verliert damit zum ersten Mal seit dem 26. September. Gökhan Inler kommt bei den Gästen erneut nicht zum Einsatz. In den letzten zwölf Premier-League-Spielen stand der Schweizer Nationalspieler gerade mal neun Minuten auf dem Feld. 

Nach dem Erfolg gegen Sunderland will Chelsea auch im zweiten Spiel unter Interimstrainer Guus Hiddink drei Punkte gegen Watford anvisieren. Und tatsächlich erwischen die Blues den besseren Start. Diego Costa bringt das Heimteam in der 31. Minute nach einer Ecke in Führung. 

abspielen

Diego Costa bringt Chelsea in Führung. 
streamable

Die Führung hält allerdings nicht lange. In der 42. Minute kann Troy Deeney per Handspenalty für die Gäste ausgleichen. 

Eine Viertelstunde nach dem Wiederanpfiff zappelt der Ball erneut im Netz der Blues. Odion Ighalo kann im Strafraum unbedrängt abziehen und überlistet Thibaut Courtois.

abspielen

Odion Ighalo bringt Watford in Führung. 
streamable

Doch Chelsea kann auf den Schock reagieren. In der 65. Minute schickt Willian einen genialen Pass auf Diego Costa, der nur noch einzuschieben braucht.

In der Schlussphase steht Chelsea dem Sieg nahe: In der 79. Minute bekommt der Gastgeber einen Penalty, den Oscar allerdings Richtung Londoner Himmel ballert. 

Am Ende nimmt Watford einen verdienten Punkt aus der Partie mit. Die Schweizer Almen Abdi und Valon Behrami (wird für Abdi in der 69. Minute eingewechselt) kamen beide bei den Gästen zum Einsatz.

Manchester City scheint die Niederlage gegen Arsenal verdaut zu haben. Die Citizens geben sich gegen Abstiegskandidat Sunderland keine Blösse und führen bereits zur Halbzeit mit 3:0. Es treffen Raheem Sterling,Yaya Touré und Wilfried.

abspielen

Yaya Touré erhöht auf 2:0.
streamable

abspielen

Wilfried erhöht per Kopf zum 3:0. 
streamable

Auch im zweiten Durchgang lässt ManCity nichts anbrennen. Nur zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff kann De Bruyne per Doppelpass mit dem Gegner auf 4:0 erhöhen. Sunderland bleibt lediglich noch der Ehrentreffer in der 59. Minute durch Fabio Borini

abspielen

De Bruyne mit dem 4:0. 
streamable

War's das für Louis van Gaal? Sein Manchester United wird im Britannia Stadium von Stoke City vorgeführt. Die Gastgeber – mit Xherdan Shaqiri in der Startelf – gehen in der 19. Minute durch Bojan Krkic in Führung. Dem Treffer geht ein kapitaler Fehler von Memphis Depay voraus, dessen Hechtkopfball-Rückgabe auf Goalie David de Gea zu kurz gerät, Glen Johnson geht dazwischen, legt quer und Krkic schiebt ein:

abspielen

Das 1:0 für Stoke City durch Bojan Krkic. 
streamable

Nur sieben Minuten später erhöht Marko Arnautovic mit einem gewaltigen Geschoss auf 2:0. Der Österreicher kann nach einem Freistoss Krkics in die Mauer den Abpraller übernehmen und in den Netzhimmel donnern.

abspielen

Arnautovic erhöht auf 2:0.
streamable

ManU bleibt auch nach dem zweiten Gegentreffer mehrheitlich harmlos. Daran kann auch Wayne Rooney, der in der Halbzeit für Depay eingewechselt wird, nichts ändern. Das Spiel wird zwar etwas besser, doch von einer erfolgreichen Aufholjagd sind die Red Devils weit entfernt.

Die grosse Frage nun: Was passiert mit Louis van Gaal? Ein Entscheid der Klubführung muss bald fallen, denn bereits am Montag folgt das nächste Spiel. Dann empfängt Manchester United Meister Chelsea im Old Trafford. «Der Klub muss mich aber nicht feuern oder entlassen. Manchmal mache ich das selbst», sagt Van Gaal nach dem Spiel und heizt damit die Spekulationen zusätzlich an. (ndö/fox)

Die Tabelle 

Bild

Die Telegramme

Southampton - Arsenal 4:0 (1:0) 
31'669 Zuschauer.
Tore: 19. Martina 1:0. 55. Long 2:0. 69. Fonte 3:0. 92. Long 4:0.

Stoke City - Manchester United 2:0 (2:0)
27'426 Zuschauer.
Tore: 19. Krkic 1:0. 26. Arnautovic 2:0.
Bemerkung: Stoke City bis 65. mit Shaqiri.

Liverpool - Leicester City 1:0 (0:0) 
44'123 Zuschauer.
Tor: 63. Benteke 1:0. 
Bemerkung: Leicester ohne Inler (Ersatz).

Manchester City - Sunderland 4:1 (3:0)
54'523 Zuschauer.
Tore: 12. Sterling 1:0. 17. Touré 2:0. 22. Bony 3:0. 54. De Bruyne 4:0. 59. Borini 4:1.

Chelsea - Watford 2:2 (1:1)
41'620 Zuschauer.
Tore: 32. Costa 1:0. 42. Deeney (Handspenalty) 1:1. 56. Ighalo 1:2. 65. Costa 2:2.
Bemerkung: Watford mit Abdi (bis 69.) und Behrami (ab 69.).

Europäische Ligen: Die höchsten Siege seit dem Jahr 2000

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eine Stadt explodiert – so feiern die Ultras von Hajduk Split ihr 70-Jahr-Jubiläum

Die Torcida Split gilt als die älteste Ultra-Gruppierung Europas. Gestern feierte sie ihren 70. Geburtstag. Das musste natürlich gefeiert werden! Zum freudigen Anlass hatte die Torcida die Einwohner von Split aufgerufen, um Mitternacht die eigenen Kinder zu wecken und auf die Strassen und Balkone zu gehen. Was folgte, war ein riesiges Pyro-Spektakel.

Nicht nur die Innenstadt, ganz Split erstrahlte in Rot. Überall leuchteten Fackeln und explodierte Feuerwerk, rund drei Minuten dauerte das …

Artikel lesen
Link zum Artikel