DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US-Wahlen: Hillary Clinton und Donald Trump gewinnen laut Prognosen in Georgia



Die frühere US-Aussenministerin Hillary Clinton ist mit Siegen über ihren parteiinternen Kontrahenten Bernie Sanders in den Bundesstaaten Georgia und Virgina in den «Super Tuesday» der US-Vorwahlen gestartet. Sanders gewinnt demnach in Vermont.

Das ergaben Projektionen auf der Grundlage von Wählerbefragungen der Sender CNN und NBC. Der Geschäftsmann Donald Trump gewann nach Hochrechnungen von Fernsehsendern die Vorwahl der US-Republikaner im Bundesstaat Georgia. «Danke, Georgia», schrieb Trump am Dienstag im Onlinedienst Twitter. Auch in den meisten der anderen zehn republikanischen Vorwahlstaaten am «Super Tuesday» galt der populistische Milliardär als Favorit.

Demokraten und Republikaner wählen in zwölf Bundesstaaten. Die ersten Wahllokale an der Ostküste schlossen um 19 Uhr (Ortszeit/Mittwoch 1 Uhr MEZ). Durch die Zeitzonen und auch unterschiedliche Wahlverfahren wird sich die Bekanntgabe von Ergebnissen über viele Stunden hinziehen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter