Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Grossbrand zerstört Teile von historischem Markt in Haiti

14.02.18, 01:48


Ein Feuer auf einem historischen Markt in Haitis Hauptstadt Port-au-Prince hat Teile der Anlage zerstört. Dutzende Stände wurden zerstört. Weil sie nicht versichert sind, stehen viele Händler vor dem Nichts.

Eine von zwei Hallen wurde komplett zerstört. Nach der Brandursache auf dem Marché en Fer werde gesucht, teilte die Polizei am Dienstag (Ortszeit) mit. Es gebe keine Berichte über Tote oder Verletzte.

Nach Angaben von Anwohnern brach das Feuer gegen 2 Uhr morgens in einem Abfallhaufen aus, der sich auf einem unbebauten Grundstück neben dem historischen Gebäude befand.

Das 1891 eröffnete Wahrzeichen beheimatet Hunderte Stände. Bei einem Feuer vor zehn Jahren wurde der Markt bereits beschädigt, durch das Erdbeben 2010 fast zerstört. 2011 war die Anlage für rund 18 Millionen Dollar neu aufgebaut und eröffnet worden. (sda/afp/ap)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen