Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dow Jones im Minus

Auch US-Börsen geben vor Krim-Referendum nach 



Die ungelöste Krim-Krise hat den US-Aktienmarkt auch am Freitag belastet. Der Dow Jones Industrial schloss 0,27 Prozent tiefer bei 16'065,67 Punkten. Auf Wochensicht bedeutet das ein Minus von 2,35 Prozent. Für den breit gefassten S&P 500 ging es vor dem Wochenende um 0,28 Prozent auf 1841,13 Punkte nach unten und der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 fiel um 0,65 Prozent auf 3627,87 Punkte.

Unmittelbar vor dem umstrittenen Referendum auf der ukrainischen Halbinsel Krim über einen Anschluss an Russland haben Moskau und Washington keinen Ausweg aus der Krise gefunden. Die USA scheiterten mit dem Versuch, Russland im letzten Moment zu einer Verschiebung der für Sonntag geplanten Abstimmung zu bringen. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter