DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Verstärkung ist Da

Schwedischer Stürmer für Biel, slowakischer Verteidiger für die Lions

25.02.2014, 15:5725.02.2014, 16:31

Der EHC Biel hat für die Schlussphase der NLA-Saison den schwedischen Stürmer Dragan Umicevic verpflichtet. Der 29-Jährige stösst vom finnischen Erstdivisionsklub Ässät Pori zu den Seeländern. Umicevic war zuletzt beim Tabellen-Zwölften der SM-Liiga mit fünf Toren und 33 Assists der zweitbeste Skorer - hinter Niklas Hagman, der seit kurzem auch in der Schweiz tätig ist (Fribourg-Gottéron).

Umicevic wird am Mittwoch in Biel erwartet. Am Donnerstag soll er erstmals mit seinem neuen Team trainieren. Bis zum Saisonende wird auch David Stämpfli dem EHC Biel zur Verfügung stehen. Der 23-jährige Verteidiger kommt vom NLB-Klub Ajoie.

Die ZSC Lions nehmen bis zum Ende der Saison den slowakischen Verteidiger Jan Tabacek unter Vertrag. Der NLA-Leader holte den 33-Jährigen vom finnischen Meisterschafts-Zweiten Tappara Tampere. Für diesen Klub absolvierte Tabacek in der SM-Liiga in dieser Saison 39 Partien (1 Tor, 6 Assists). Die Lions hatten Tabacek in der letzten Woche während ihres Trainingslagers auf der Lenzerheide getestet.(pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die «Habs» leben noch: Montreal kann in der Serie gegen Tampa Bay verkürzen

In den NHL-Playoffs gelingt den Montreal Canadiens der zweite Sieg in Serie. Der Rekordchampion besiegt Tampa Bay vor heimischer Kulisse 2:1.

Zur Story