DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Netflix ist wieder da – Angreifer legten Webseite lahm

01.10.2016, 22:2511.03.2021, 08:03

Ausgerechnet am Samstagabend ist die weltweit grösste Streamingplattform für Filme, Netflix, ausgestiegen. Offenbar wurde Netflix Opfer einer DDos-Attacke. Mit «Distributed Denial of Service»-Attacken verfolgen Hacker das Ziel, IT-Systeme oder Server mit einer grossen Anzahl an Anfragen zu überfordern.

Das Unternehmen bestätigte via Twitter, dass technische Probleme vorliegen:

In der Zwischenzeit funktioniert der Dienst aber wieder:

Zahllose User machten ihrem Unmut Luft:

Mancherorts hat der Ausfall aber auch positive Auswirkungen:

(cma/dhr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Dieser Mehrpunkteplan soll gegen die Mafia in der Schweiz helfen
Die Tessiner Anwältin Rosa Cappa, einst Bundesstaatsanwältin, skizziert einen Mehrpunkteplan gegen die italienische Mafia.

Die Mafia hat sich längst ausgebreitet in der Schweiz. Aber die Bundesanwaltschaft, die für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität zuständig ist, tut sich schwer. Unter dem letzten Bundesanwalt Michael Lauber passierte in diesem Bereich praktisch nichts. Eigene Strafverfahren wurden kaum eröffnet. Die Schweiz sei kein mafiöses Land, so Lauber.

Zur Story