Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Promi-Pics parodieren: Diese australische Komikerin haut sie alle in die Pfanne



Celeste Barber ist Australierin. Und Komikerin. Und sie hat die Nase gestrichen voll von Promis, die ihr scheinbar perfektes Leben auf Instagram zelebrieren. Barber hält ihnen den Zerrspiegel vor – und das Resultat reizt zum Lachen: 

Hier muss Kim Kardashian dran glauben. Bild: Celeste Barber

Hier trifft es Adrien Brody und seinen Hund. Bild: Celeste Barber

«Die Leute nehmen alles viel zu ernst, sie haben eine Obsession mit Prominenten, Reichen und Privilegierten und all diesen Lifestyle-Bloggern», sagte sie der «Daily Mail». Sozusagen als Gegengift setzt sie ihre Parodien ein, die Kim Kardashian, Miranda Kerr und sogar Justin Bieber nachahmen. Mittlerweile hat sie schon über 350 Fotos auf Instagram gestellt, aber es kommen ständig neue dazu. (dhr)

«1 + 1 = 2»: Justin Bieber (l.) und Celeste Barber. Bild: Celeste Barber

Was Gisele Bündchen kann, schafft Barber mit links. Bild: Celeste Barber

Verführerisch: Lucy Hale und Celeste Barber. Auch der Mann im Hintergrund fehlt nicht ...  Bild: Celeste Barber

Zwischendurch auch sportlich: Barber zeigt's Serena Williams (oben).  Bild: Celeste Barber

Wieder Kardashian: Diesmal ein Schwangerschafts-Selfie.  Bild: Celeste Barber

Nicki Minaj mit Begleitung. Auch das Tattoo wird nicht vergessen! Bild: Celeste Barber

Miranda Kerr teilt uns mit, wir sollten uns so lieben, wie wir sind. Barbers Kommentar: Das hat keinen Sinn, wenn man nicht so aussieht.  Bild: Celeste Barber

Jennifer Lopez. Bild: Celeste Barber

abspielen

Barber macht auch Videos. Hier: Wie man ein Glas Wasser einschenkt, Schritt für Schritt. YouTube/Celeste Barber

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

«Bild» beginnt Boulevard-Busenkrieg gegen UNSERE Michelle +++ watson rettet Hunzikers Ehre

Eidgenossen, Eidgenössinnen, liebe Busenfreunde

Aus den Niederungen des deutschen Boulevards kam es am Freitag hintervorderrücks zu einer üblen Attacke gegen UNSERE Michelle Hunziker. Das Schätzchen der Nation ist von Bild unter der Gürtellinie angegriffen worden: Ihre Brust ist der deutschen Zeitung nicht gut genug. Das, liebe Waffenbrüder und -schwestern, kann nur eines bedeuten.

Okay, empörte Schnappatmung bitte kurzfristig aussetzen einstellen pausieren und die nackten …

Artikel lesen
Link zum Artikel