Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wahlen 2015 - FR SR TREND: Rime kann Levrat in Freiburg kaum gefährden



Der SVP-Kandidat Jean-François Rime kann beim zweiten Wahlgang für den Ständerat im Kanton Freiburg den SP-Präsidenten Christian Levrat bisher nicht gefährden. Gemäss ersten Zwischenresultaten liegt der SVP-Nationalrat schon über 9000 Stimmen zurück.

Nach Auszählung von 102 der 164 Freiburger Gemeinden liegt Jean-François Rime mit 15'167 Stimmen auf dem dritten Platz. Auf den zweitplatzierten Christian Levrat (24'760 Stimmen) fehlen ihm bereits rund 9600 Stimmen.

An der Spitze liegt der CVP-Regierungsrat Beat Vonlanthen mit 24'934 Stimmen. Vonlanthen ist damit auf gutem Weg, seinen Parteikollegen Urs Schwaller im Ständerat abzulösen. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen