Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hoher Sachschaden wegen geplatztem Wohnmobilreifen in Erstfeld



Weil der hintere Pneu ihres Wohnmobils platzte, hat eine Lenkerin am Samstag die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Sie kollidierte daraufhin auf der Autobahn A2 bei Erstfeld UR mit der Mittelleitplanke. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall des Wohnmobils mit deutschen Kontrollschildern ereignete sich gegen 13.30 Uhr in Fahrtrichtung Süden, wie die Urner Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Das Fahrzeug drehte sich nach der Kollision und kippte auf die Seite. Die Mittelleitplanke wurde auf die Gegenfahrbahn verschoben. Dadurch wurde die Überholspur beeinträchtigt.

Die Fahrzeuglenkerin, der Beifahrer und zwei mitfahrende Hunde blieben unverletzt. Am Fahrzeug und den Strasseneinrichtungen entstand ein Totalschaden von rund 80'000 Franken. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen