Serien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gif-Liste

Hätten Sie diese 14 «Game of Thrones»-Schauspieler von ihren vorherigen Filmen erkannt?

Die  derweil ausgestrahlte vierte Staffel «Game of Thrones» lässt weltweit Serienfans um das Bestehen der Hauptfiguren bangen. Die Schauspieler dieser Charaktere und deren Filmografie hat watson nun genauer unter die Lupe genommen und dabei kuriose Ähnlichkeiten zur bestehenden Rolle festgestellt.



Pünktlich wie die Kirchenmaus sitzen amerikanische «Game of Thrones»-Fans am Sonntagabend vor dem Fernseher und verfolgen die auf der Romanreihe «A Song of Ice and Fire» basierende Serie vom TV-Sender HBO. Für gewöhnlich führen sich die europäischen Gleichgesinnten dann aufgrund der Zeitverschiebung ab Montag die neue Folge zu Gemüte.

watson hat nun, inspiriert durch diverse Fanblogs und Fanbeiträge im Internet, den schauspielerischen Leistungen der Hauptdarsteller auf den Zahn gefühlt. Dabei ist diese Gif-Liste herausgekommen (Aufgepasst! Kann Spoiler enthalten):

1. König Robert Baratheon (Mark Addy) hatte schon vor «Game of Thrones» gut lachen.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

Und zwar als Fred Flintstone (Fred Feuerstein) in «The Flintstones in Viva Rock Vegas». Gif: watson/can

2. Seine Gattin, die Königin Cersei Baratheon-Lannister (Lena Headey) hingegen veranlasste schon vorher ihre Liebhaber, Männer in Tiefen stürzen zu lassen.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

So auch als Queen Gorgo in «300» wo sie ebenfalls Männer in den Abgrund stürzte. Gif: watson/can

3. Lord Eddard Stark (Sean Bean) hatte nie eine lange Lebenserwartung.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

Als Boromir bei «Lord of the Rings» oder Alec Trevelyan bei «James Bond – Golden Eye» segnete er immer früh das zeitliche.  Gif: watson/can

4. Ned Starks Frau, Catelyn Stark-Tully (Michelle Fairley) war dafür schon immer eine fürsorgliche Mutter.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

So auch die von Hermine Granger bei «Harry Potter». Gif: watson/can

5. Das Kuckuckskind von König Robert, Joffrey Baratheon-«aber eigentlich inzestuös und deshalb streng genommen nur ein»-Lannister (Jack Gleeson) wurde dafür erst im Teenageralter zum Arsch. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

So liebenswert war Joffrey einst bei «Batman Begins». Gif: watson/can

6. Der Dothraki-König Khal Drogo (Jason Momoa) versuchte schon im jungen Alter bei Frauen zu imponieren – mit Pferdestärken.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

Er hiess Jason Ioane und war Rettungsschwimmer bei Baywatch in Hawaii. Gif: watson/can

7. Osha (Natalia Tena) war dafür schon immer sehr schnell reizbar.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

Vor allem wenn man sie beim Vornamen – Nymphadora Tonks – nannte. («Harry Potter») Gif: watson/can

8. Nicht so Tywin Lannister (Charles Dance). Er versuchte stets die Ruhe selbst zu sein.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

Doch manchmal riss auch bei ihm der Geduldsfaden.  Gif: watson/can

9. Petyr Baelish alias Littlefinger (Aidan Gillen) liess seinen Frust eigentlich vorzugsweise bei Männern aus dem fernen Osten heraus.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

Beispielsweise als Lord Nelson Rathbone an Jackie Chan in «Shanghai Knights». Gif: watson/can

10. Tyrion Lannister (Peter Dinklage) fühlte sich nach einem Style-Change wie folgt

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

Vorher liess er sich als Prinz Kaspian in «The Chronicles of Narnia» ziemlich gehen und fühlte sich vermutlich auch dementsprechend. Gif: watson/can

11. Maester Pycelle (Julian Glover) machte einst Karriere in einem mächtigen Imperium, bevor er sich so schikanieren liess.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

Als oberster Heerführer namens General Veers von Dark Vader in der «Star Wars»-Saga. Gif: watson/can

12. Margaery Tyrell (Natalie Dormer) verzauberte nicht die Männer, sondern umgekehrt.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

Da hatte Victoria in «Casanova» (gespielt von Heath Ledger) definitiv einen schweren Stand.  Gif: watson/can

13. Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau) gehörte schon vor GOT einer Art Garde an.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

Er hiess Gary Gordon und diente in «Black Hawk Down» den Rangers in der US-Army.  Gif: watson/can

14. John Snow (Kit Harington) kämpfte nicht nur in der Nachtwache mit aussergewöhnlichen Geschöpfen wie den Whitewalkers. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson/can

Animiertes GIF GIF abspielen

In «Silent Hill: Revelation 3D» kämpft er als Vincent mit Horror-Geschöpfen aus einer Parallelwelt. Zu aller Überraschung mit einem altbekannten GOT-Gesicht. Gif: watson/can

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

SRF zeigt wieder Werbung in Filmen und Serien – und bricht damit ein Versprechen

Um sich von privaten Fernsehsendern abzugrenzen, versprach die SRG nach der «No-Billag»-Abstimmung, auf Unterbrecherwerbung zu verzichten. Dieses Versprechen hatte eine kurze Halbwertszeit.

Am Sonntag war es wieder soweit: Das Schweizer Fernsehen zeigte den Weihnachtsklassiker «Love Actually». Doch mitten in der Romanze beschloss der Sender, ihn mit ein paar Werbespots zu unterbrechen. Eine Ausnahme ist das nicht: Auch «Harry Potter und die Kammer des Schreckens» auf RTS deux oder «Alle Jahre wieder» auf SRF zwei wurden in den letzten Tagen mit Werbung unterbrochen. Damit bricht die SRG ein Versprechen.

Nach der Ablehnung der No-Billag-Initiative an der Urne hatte …

Artikel lesen
Link zum Artikel