DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Typ stellt ein Foto von sich und einer Ziege online. Und DIESEN Spass hat sich das Internet draus gemacht  

23.10.2015, 15:2323.10.2015, 15:49

Das Internet ist voller Trolle, die nur darauf warten, ein im Netz kursierendes Foto zu «verschönern». Ein junger Mann hat seine Rechnung ohne diese gemacht – und eigentlich nur ein Foto von sich und einer Ziege ins Web geladen. Was die Reddit-User aus dem Bild gemacht haben? Also WIR mussten lachen ... 

Das Ausgangs-Bild: 

bild: reddit

Und was das Internet daraus gemacht hat: 

bild: reddit
bild: reddit
bild: reddit
    Dumm gelaufen
    AbonnierenAbonnieren
bild: reddit
bild: reddit
bild: reddit

Ach, Internet ... 

(sim) 

Passend dazu: Dieses Paar bat das Internet um einen Gefallen ... jedoch ist das Ergebnis anders als erhofft

1 / 20
Dieses Paar bat das Internet um einen Gefallen ... jedoch ist das Ergebnis anders als erhofft
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • NZZ: 4 von 5 Sternchen
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 2 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23 unheimlich beklemmende Bilder von Städten, die aus einer Dystopie stammen könnten

Gewisse Städte verfügen über das gewisse Etwas und ziehen Jahr für Jahr Millionen Touristen in ihren Bann. Und dann gibt es da auch noch jene Städte, denen du am liebsten fern bleibst – wenn du kannst.

Stadtmensch oder Landmensch? Viele von uns haben in dieser Hinsicht eine klare Tendenz, wobei beide Pole in der Vorstellung natürlich hochgradig idealisiert werden: malerische Landidylle versus moderner Schmelztiegel. Dass beide Pole ihre negativen Seiten haben, ist wohl bewusst, aber auch genüsslich ignoriert.

Bei Städten sind die allfälligen Nachteile visuell wesentlich eindrücklicher. Man findet sie dann, wenn man hinter die glitzernde Fassade blickt, die dem Phänomen Stadt ihren Glanz …

Artikel lesen
Link zum Artikel