Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ski alpin

Nadja Vogel im Europacup auf dem Podest



Die Luzernerin Nadja Vogel erreichte im ersten Europacup-Slalom der Saison zum zweiten Mal in ihrer Karriere einen Platz auf dem Podest. Die 24-Jährige büsste in Hemsedal (No) als Dritte gut eine halbe Sekunde auf die schwedische Siegerin Lisa Blomqvist ein.

Ihren ersten Podestplatz hatte Nadja Vogel letzten Winter als Zweite im Europacup-Slalom von Bad Wiessee (De) realisiert. Mitte November in Levi in Finnland war die Innerschweizerin als 23. erstmals im Weltcup in die Punkteränge gefahren. (si/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Abgesagte Lauberhorn-Rennen: Eine Kehrtwende, die stutzig machen sollte

Auf den ersten Blick scheint die coronabedingte Absage der Lauberhorn-Rennen in Wengen verständlich. Trotzdem ist bei genauerem Hinsehen nicht alles plausibel. Ist der Kanton Bern eingeknickt?

Jetzt also auch noch die Abfahrt am Lauberhorn. Für viele Menschen in der Schweiz ist das Rennen in Wengen das Highlight im Sportjahr. Über eine Million Schweizerinnen und Schweizer schauten im vergangenen Jahr am TV zu. Das ist Bestwert im Bereich Sport. Wie eigentlich jedes Jahr. Und nun, an diesem Freitag und Samstag, wären sogar zwei Abfahrten auf dem Programm gestanden. Das ist für Skifans wie Geburtstag und Weihnachten zusammen.

Aber die Coronapandemie verhindert das Fest. Wie so viele …

Artikel lesen
Link zum Artikel