DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Eishockey

Schweizer U-18 verliert letztes Gruppenspiel – Viertelfinal-Quali ist trotzdem geschafft

22.04.2014, 17:5122.04.2014, 21:07

Die Schweizer Eishockey-U18-Nationalmannschaft hat zum Abschluss der WM-Vorrunde in Finnland das letzte Gruppenspiel in Lappeenranta gegen Tschechien mit 2:4 verloren.

Damit beendet das Team von Manuele Celio die Vorrunde mit je zwei Siegen und Niederlagen (jeweils nach 60 Minuten gegen Dänemark und USA beziehungsweise Finnland und Tschechien).

Das Team von Headcoach Manuele Celio trifft in den Viertelfinals auf Weltmeister Kanada. (si/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die «Habs» leben noch: Montreal kann in der Serie gegen Tampa Bay verkürzen

In den NHL-Playoffs gelingt den Montreal Canadiens der zweite Sieg in Serie. Der Rekordchampion besiegt Tampa Bay vor heimischer Kulisse 2:1.

Zur Story