DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Primera Division, 24. Runde

Die Siegesserie ist gerissen: Barcelona verliert nach einem üblen Patzer von Alves



BildBild

Juanmi profitiert von Alves' Bock. gif: okgoals

Der Erfolgslauf des FC Barcelona ist nach zuletzt elf Pflichtspiel-Siegen in Folge gestoppt. Die Katalanen verlieren gegen Malaga 0:1 und liegen damit weiterhin einen Punkt hinter Leader Real Madrid.

Das entscheidende Tor für Malaga erzielte Juanmi in der 7. Minute nach schwerem Fehler von Dani Alves. Danach fand Barça gegen die tief stehenden Gäste kein probates Mittel und verpatzte damit die Generalprobe für das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League vom kommenden Dienstag bei Manchester City. Tabellenleader Real Madrid tritt am Sonntag auswärts bei Elche an. (si/twu) 

Primera Division, 24. Runde

Barcelona – Malaga 0:1

Cordoba – Valencia 1:2

Atletico – Almeria 3:0

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nach skurriler Aussage

FIFA fordert Untersuchung nach Rassismus-Skandal in Italien 

Nach dem Rassismus-Eklat um FIGC-Präsidentschaftskandidat Carlo Tavecchio hat die FIFA vom italienischen Verband eine Untersuchung des Falls gefordert. 

Man habe den FIGC in einem Schreiben darum gebeten, notwendige Schritte einzuleiten, teilte der FIFA Weltverband Montag mit. Tavecchio, der für das Amt des Verbandspräsidenten in Italien kandidiert, hatte Ende vergangener Woche mit rassistischen Aussagen in der Debatte um ausländische Spieler in der Serie A für einen Skandal gesorgt. 

«England …

Artikel lesen
Link zum Artikel