DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Blick auf die idyllische Küste bei Cape Cod.
Blick auf die idyllische Küste bei Cape Cod.
Bild: AP/Cape Cod Chamber of Commerce

Hier schwimmt ein fast acht Meter langer Riesenhai vor der Küste von Massachusetts

17.05.2015, 18:2118.05.2015, 09:04

Mit weit aufgerissenem Maul schwimmt dieser Riesenhai rund 150 Meter vor der amerikanischen Ostküste durchs seichte Wasser.

Der fast acht Meter lange Riesenhai wurde bei Cape Cod im US-Bundesstaat Massachusetts beobachtet und aus dem Helikopter gefilmt und auch gleich vermessen. Gefahr für Menschen besteht laut Fachleuten nicht – das Tier ernährt sich von Plankton.

Riesenhaie können bis zu 10 Meter lang werden und erreichen ein stolzes Gewicht von rund vier Tonnen. (dsc)

No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das Leiden der Aquarienfische: Jetzt greift der Bund ein

Der Bund kritisiert die falsche Haltung von Aquarienfischen und hat nun eine Kampagne gestartet. Rechtlich sind den Tierschützern jedoch die Hände gebunden.

«Wir sind keine Deko-Objekte», sagen die drei orangefarbenen Fische auf dem Plakat des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV). Zusammen mit dem Schweizer Tierschutz und anderen Fischschutz-Verbänden hat das Amt am Dienstag eine Kampagne gestartet. Viele Aquarienfische würden unter qualvollen Bedingungen gehalten und bald nach dem Kauf sterben, heisst es in der Mitteilung. Das soll sich ändern.

Wichtig findet das Elias Müller. Im Luzernischen Sursee betreibt er die …

Artikel lesen
Link zum Artikel