Swiss League
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Olten-Trainer Fredrik Söderström wird seit Monaten von einer Stalkerin verfolgt.

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

Fredrik Söderström setzt eine junge Frau aus Norwegen, mit der er nicht in Kontakt sein möchte, mental zu. Die Polizei ist eingeschaltet.

silvan hartmann / ch media



Es ist kurz vor Sonntagmitternacht, als sich EHCO-Trainer Fredrik Söderström dazu entschliesst, das Thema nicht mehr länger für sich zu behalten und in einem emotionalen Facebook-Beitrag jene persönliche Geschichte ausführlich zu erzählen, die ihn seit Monaten beschäftigt: Fredrik Söderström, 43, wird seit fast einem Jahr von einer jungen Norwegerin, Mitte 20, angeschrieben, telefonisch terrorisiert, ja gestalkt, persönlich aufgelauert. Weil die Stalkerin unlängst auch Söderströms Familie sowie sein näheres Umfeld kontaktiert und belästigt, hofft er mit dem Post in den sozialen Medien, dass die ungebetene Geschichte endlich ein Ende hat. Für ihn. Für seine Familie. Für seine Freunde.

«Ich habe lange damit gezögert, über dieses Thema zu schreiben, in der Hoffnung, dass ich es irgendwie sonst unter Kontrolle bekomme. Aber das ist nicht der Fall und deshalb habe ich mich entschieden, euch hiermit zu sagen, dass mich und mein Umfeld ein unangenehmer Mensch beeinflusst», beginnt Söderström seinen Beitrag.

«Bist du Single?» – Im Schneesturm aufgelauert

Die einseitige Liaison beginnt im vergangenen Dezember nach einem Spiel von Storhamar, bei dem Söderström als Headcoach amtete: Eine Norwegerin gratuliert ihm via Social Media zu einem Sieg. Söderström, so offenherzig und freundlich, wie er auch gegenüber Fans ist, antwortet schlicht «Dankeschön». Daraufhin will sie wissen: «Bist du Single?» Söderström antwortet zurückhaltend und will auf die Frage des anonym gestalteten Accounts wissen: «Wer bist du?» Er erhält darauf nie eine Antwort, glaubt vielmehr an einen blöden Streich.

Doch das ist es nicht. Stattdessen entsteht eine einseitige Konversation, die Söderström vorerst ignoriert. Als es aber so weit geht, dass die Frau in Söderström ihren Lebenspartner sieht, ihn als Partner mit Kosenamen anschreibt, gemeinsame Ferien plant und ihm sogar Namen ihrer imaginären «gemeinsamen Kinder» vorschlägt, wird es so richtig unangenehm für den Schweden.

«Ich will nichts mit dir zu tun haben, nicht in irgendeiner Weise.»

Die Grenze überschreitet die Frau endgültig, indem sie Söderström auflauert. Nach einem Playoff-Heimspiel von Storhamar im März, das erst kurz vor Mitternacht zu Ende geht, schreibt sie ihm, dass sie bei seinem Auto auf ihn warten würde. Tatsächlich: Sogar ein grosser Schneesturm hindert sie nicht daran, Söderström auf dem Parkplatz in Hamar aufzulauern. Er dreht ab, geht zurück ins Büro, worauf er von seinem Assistenztrainer nach Hause chauffiert wird.

Anrufe auch auf Schweizer Handynummer

Er erzählt einem vertrauensvollen Freund davon, der ihm dazu rät, zur Polizei zu gehen. Weil die Frau einen Fehler begeht, womit sie ihre Identität verrät, hat die Polizei leichtes Spiel. Doch auch ihr sind die Hände gebunden. Die Frau entschuldigt sich bei Söderström, worauf das Thema vom Tisch schien. Doch nach einigen Wochen kontaktiert sie ihn wieder, ruft Dutzende Male an, schreibt, terrorisiert, belästigt. Söderström blockiert die Frau mit allen ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten. Er beschliesst zudem, ihr eine deutliche Nachricht zu schreiben. Seine Hauptaussage lässt keine zwei Meinungen zu: «Ich will nichts mit dir zu tun haben, nicht in irgendeiner Weise. Respektiere es, oder ich werde andere Massnahmen ergreifen.»

«Es ist unangenehm und nicht einfach für mich.»

Weil er nach den Playoffs das Kapitel Storhamar abschliesst, zurück nach Schweden geht und die Zukunft beim EHC Olten sieht, hofft er, dass sich das Problem von alleine regelt. Er schliesst deshalb auch ein strafrechtliches Vorgehen gegen die Person aus. Doch nun hat Söderström die Geschichte, die sich bislang nur in Norwegen abgespielt hatte, in der Schweiz eingeholt. Am vergangenen Wochenende erhält er Nachrichten und Anrufe einer norwegischen Nummer, die nur einer Person zugeschrieben werden können. Nach dem Spiel gegen Langenthal stellt er fest, dass sein Handy während der Partie über zehn Anrufe in Abwesenheit registriert hatte. Wie die Frau nun auch noch an Söderströms Schweizer Handynummer gelangte, kann er nur vermuten.

Fredrik Söderström am Montagmorgen nach dem offiziellen Olten-Training auf seinen emotionalen Beitrag angesprochen, sagt, dass er sich mit seinem öffentlichen Post ein Ende erhofft – und die Person nicht nur ihn, sondern auch sein Umfeld ab sofort in Ruhe leben lässt. «Es ist unangenehm und nicht einfach für mich.» Und Söderström ist vor allem eines besonders wichtig: «Ich möchte festhalten, dass mich diese Angelegenheit privat beschäftigt, aber meinen Job beim EHC Olten überhaupt nicht beeinflusst.»

Der 1000er-Klub des Schweizer Eishockeys

Das Büro steht Kopf, wir sind im Playoff-Fieber

Play Icon

Eishockey-Saison 2019/20

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

Link zum Artikel

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

Link zum Artikel

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Eishockey-Saison 2019/20

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

11
Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

7
Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

15
Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

24
Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

17
Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

18
Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

15
Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

34
Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

17
Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

118
Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

37
Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

5
Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

7
Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

16
Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

11
Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

28
Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

33
Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

9
Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

21
Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

9
Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

17
Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

27
Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

39
Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

41
Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

36
Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

2
Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

46
Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

58
Link zum Artikel

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

12
Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

18
Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

44
Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

35
Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

17
Link zum Artikel

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

95
Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

6
Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

14
Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

53
Link zum Artikel

Eishockey-Saison 2019/20

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

11
Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

7
Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

15
Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

24
Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

17
Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

18
Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

15
Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

34
Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

17
Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

118
Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

37
Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

5
Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

7
Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

16
Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

11
Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

28
Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

33
Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

9
Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

21
Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

9
Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

17
Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

27
Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

39
Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

41
Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

36
Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

2
Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

46
Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

58
Link zum Artikel

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

12
Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

18
Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

44
Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

35
Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

17
Link zum Artikel

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

95
Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

6
Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

14
Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

53
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • So en Ueli 17.09.2019 19:22
    Highlight Highlight Dann soll er ein Treffen mit dieser Psycho Tante arrangieren. Jedoch steht dann nicht der Trainer dort, sondern das gelbe Wägelchen zusammen mit der Polizei. Die kann man dann wegsperren. Simple as that.
  • Capodituttiicapi 17.09.2019 17:19
    Highlight Highlight Ut i fall att han läser det här: Ta hand om dig! (Auf Schwedisch: Falls er das lesen sollte, er soll auf sich aufpassen. Tragisch.
    • Gubbe 18.09.2019 10:06
      Highlight Highlight Hej Capodituttiicapi:
      Hätte ich so geschrieben: I fall han läser detta här. Kannst auch das 'att + här' weg lassen.
  • Pana 17.09.2019 16:17
    Highlight Highlight Der soll ihr mal ein Foto von Olten schicken. Problem solved. You are welcome.
    • BigDaddy 17.09.2019 19:12
      Highlight Highlight Fabelhaft 😄
  • Ricardo Tubbs 17.09.2019 14:46
    Highlight Highlight hoffe die irre wird bald eingebuchtet. die soll unserem aufstieg nicht im weg stehen! :-) ;-)
    • TingelTangel 19.09.2019 12:15
      Highlight Highlight Mal schauen was sich da von Klotener sich so machen Lässt.
  • Gubbe 17.09.2019 14:35
    Highlight Highlight Bei 30 Grad draußen ist es von Vorteil, wenn man drinnen an der Kühle sein kann. Immer noch kindisch entzückt, wenn die Saison beginnt. Ein hervorragender erster Eindruck von den Spielern, Kollegen und Menschen, die wir beim EHC Olten treffen. Der Alltag ist ein Abenteuer und die Sprache eine Herausforderung, aber das Gefühl ist gut mit dem neuen Land und dem Verein.
    So låter det på tyska Fredrik ;-)
    • Bowell 17.09.2019 15:43
      Highlight Highlight Bist Du die Norwegerin?
    • Herren 17.09.2019 16:50
      Highlight Highlight Es ist Schwedisch. Und "kindlich" entzückt wäre wohl treffender als "kindisch" ... /besserwissermodus
    • Capodituttiicapi 17.09.2019 17:35
      Highlight Highlight Gubbe, du musst schon erklären, dass du seinen Instagram-Post übersetzt. Da Schwedische Freundin verstehe ich es, aber die Sprache ist noch nicht so gewöhnlich hier;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Fiu 17.09.2019 13:54
    Highlight Highlight Wie krank gewisse Menschen sein können und vorallem wie Psychisch belastend das ist, ist so einem Täter/in ja egal. Wäre mal was gelaufen ok aber ohne jemand zu kennen so zu stalken ist horror. Es ist aber auch horror wenn man den jenigen kennt.
    • JimmyNieCricket 17.09.2019 14:43
      Highlight Highlight Du sprichst es an : krank. Stalking ist lustigerweise für die stalkende person ebenso oder mehr belastend als für das Opfer. Es ist eine Zwangshandlung, nicht einfach nur „blödes Verhalten“. Ist wichtig das nicht zu vergessen und beiden zu helfen, nicht nur dem Opfer
    • dizzy 17.09.2019 15:01
      Highlight Highlight auch wenn was gelaufen ist,ist stalken horror,mehr sogar...
    • Commander Salamander 17.09.2019 15:27
      Highlight Highlight @JimmyNieCricket: Ich habe natürlich in diesem Gebiet keine Deutungshoheit und du kannst mich gerne korrigieren. Aber: Ich hätte allerdings noch nie gehört, dass beim Stalker eine Krankheitseinsicht vorgelegen hätte, oder dass der Stalker psychologische Hilfe in Anspruch genommen hätte. Oft wird das Verhalten bagatellisiert und beispielsweise eine Strafanzeige als völlig deplaziert empfunden.
    Weitere Antworten anzeigen

Der SCB versucht, die Zeit anzuhalten – der grösste Fehler der SCB-Neuzeit

Die SCB-Titanic rauscht unter Volldampf blind durch den Nebel und verlängert mit Trainer Kari Jalonen. Wird der grosse, ruhmreiche finnische Trainer zum «Captain Smith des Hockeys»?

Der Vertrag mit Kari Jalonen ist nun also wie allseits erwartet verlängert worden. Nicht wie ursprünglich beabsichtigt um zwei, sondern «nur» um ein Jahr bis zum Ende der nächsten Saison (Frühjahr 2021). Ein Jahr, nicht zwei Jahre – möglicherweise ist es den SCB-Bürogenerälen bei der ganzen Sache nicht rundum wohl. Sollte es tatsächlich so sein, dann werden sie es natürlich nicht sagen.

Eigentlich ist diese Vertragsverlängerung nichts anderes als der Versuch, die Zeit anzuhalten. Eine wunderbare …

Artikel lesen
Link zum Artikel