Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Open Airs: Über 60 Bands heizen an der Party auf dem Berner Gurten ein



Patti Smith und Fanta 4, Faithless und Giorgio Moroder, einige neuere Namen und viele Lokalhelden: Über 60 Acts sollen die Stimmung am Gurtenfestival vom 16. bis 19. Juli anheizen. Musik ist durchaus ein Argument fürs «Güsche»-Publikum - wenn auch nicht das einzige.

Denn die ersten 3000 Pässe für alle vier Festivaltage sind jeweils schon Anfang Jahr weg - bevor überhaupt die ersten Acts bekannt werden. Für Menschen, die nach Zerstreuung und Vergnügungen aller Art suchen, ist die Party auf dem Berner Hausberg nach wie vor ein Fixtermin in der Agenda.

Dieses Jahr steigt die 32. Auflage des traditionsreichen Festivals. Die Veranstalter sind wie immer bemüht, ein möglichst buntes Publikum auf den Gurten zu locken, wie ein Blick aufs Programm zeigt. Stars wie Faithless, Farin Urlaub und Die Fantastischen Vier waren schon öfters auf dem Gurten zu sehen, gelten aber nach wie vor als Publikumsmagneten.

Bei Faithless ist es das dritte Mal nach 1997 und 1999, und doch handelt es sich um einen Spezialfall: Das Trance- und Trip-Hop-Trio hat sich vor vier Jahren eigentlich aufgelöst, der Gurten-Gig soll diesen Sommer der einzige Auftritt an einem Schweizer Festival sein.

Erstmals beehrt wird das Festival von Patti Smith, einer Ikone der Punk- und New-Wave-Bewegung. Viele jugendliche Besucher werden vermutlich auf Wikipedia nachschauen müssen, wer die 68-Jährige überhaupt ist. Dasselbe gilt für den 75-jährigen Südtiroler Giorgio Moroder, den Erfinder der Synthesizer-Discomusik.

Dafür wissen Hip-Hop-Fans genau, wer alles auf der Bühne steht: Angekündigt sind etwa Stress, Casper und der stets mit einer Panda-Maske auftretende Deutsche Cro, aber auch einheimische Künstler wie Lo & Leduc und das Rap-Kollektiv Chlyklass - die Berner Chartsstürmer, die Radio SRF 3 seinem Publikum lieber nicht zumutet.

Heimspiel für Ochsners und Polo

Lokalmatadoren haben sowieso einen festen Platz im Programm. Von der alten Garde ist diesmal wieder Patent Ochsner dabei. Die Band mit Büne Huber beschliesst am Sonntagabend den Reigen der Konzerte auf der Hauptbühne.

Schon zur Mittagszeit ist dort Polo Hofer mit Band zu sehen. Der Vater des Mundartrock befindet sich bekanntlich auf einer Art Neverending-Abschiedstour. Nach 25 Jahren kehrt er nochmals auf die Gurten-Hauptbühne zurück.

Einige weitere spannende Namen haben die Veranstalter auch noch auf der Liste. Dazu gehören vor allen Dingen die englische Trip-Hop- und Postrockband Archive, ebenso die Indie-Rocker Foals, die sich gerne beim Punk bedienen, sowie die Electro-Popperin MØ.

Tanzen, trinken, essen, shoppen

Die Dänin verwandle jedes Festival in einen riesigen Dancefloor, versprechen die Macher. Zugleich ist der «Güsche» wie immer auch eine gigantische Shoppingzone und eine beeindruckende Gastromeile, wobei die Veranstalter mit verschiedenen Massnahmen versuchen, die Abfallberge nicht allzu hoch wachsen zu lassen.

Beim Publikum kommt der Mix seit Jahren bestens an. Letztes Jahr wurde mit 78'000 Eintritten an vier Tagen sogar ein neuer Besucherrekord aufgestellt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter