Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Trauerfall: Mehr als 150 US-Kinos zeigen Prince-Film «Purple Rain»



Als Hommage an den verstorbenen Popstar Prince wird dessen Film «Purple Rain» in mehr als 150 Kinos in den USA gezeigt. Der Streifen wird von Samstag bis Donnerstag in vielen grösseren Städten der Vereinigten Staaten laufen.

Allein in der Region Minneapolis, der Geburtsstadt von Prince, wird der Film in neun Häusern zu sehen sein, wie die Filmvertriebe AMC und Carmike Cinemas am Freitag mitteilten. Der Film «Purple Rain» von Albert Magnoli kam 1984 heraus. Das gleichnamige Album gilt vielen als eines der besten Alben der Pop-Geschichte.

Prince war am Donnerstag überraschend im Alter von 57 Jahren gestorben. Auch nach der Obduktion ist weiter unklar, woran der Popstar starb. Die Untersuchung seines Leichnams ergab am Freitag keine konkreten Erkenntnisse. Behördenvertreter im US-Bundesstaat Minnesota sagten, es gebe weder Hinweise auf einen Suizid noch auf eine Überdosis. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter