DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

44-jähriger Mann mit Rodelschlitten tödlich verunfallt



Ein 44-jähriger Mann ist am Samstagnachmittag auf der Rodelbahn in Jakobsbad AI tödlich verunfallt. Er war aus noch ungeklärten Gründen aus dem Schlitten geschleudert worden.

Dabei zog er sich derart schwere Verletzungen zu, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft von Appenzell-Innerrhoden untersucht.

Im Einsatz standen auch die Schweizerische Rettungsflugwacht sowie die Feuerwehren Goten und Appenzell und die Ambulanz aus Appenzell. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter