Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Swiss mit Gewinnsprung im ersten Halbjahr



Die Swiss hat im ersten Halbjahr einen Gewinnsprung hingelegt. Der Betriebsgewinn (EBIT) stieg um knapp ein Drittel auf 200 Millionen Franken.

Die markante Steigerung sei vor allem auf Effizienzgewinne als Folge der Flottenmodernisierung zurückzuführen, teilte die Lufthansa-Tochter am Mittwoch in einem Communiqué mit.

Die Swiss hat sowohl auf der Kurz- und Mittelstrecke als auch auf der Langstrecke eine Reihe neuer Flieger eingeführt. Dies schlägt sich positiv bei den Kosten nieder.

Hinzu kommt, dass die Swiss mit Passagieren und Fracht mehr Umsatz einfliegen konnte. Der Umsatz legte um 3 Prozent auf 2.36 Milliarden Franken zu.

In der Folge schraubt die Swiss die Prognosen für das Gesamtjahr 2017 nach oben. Neu rechnet die Airline mit einem höheren Betriebsgewinn als im Vorjahr. Bislang war sie von einem leichten Rückgang ausgegangen. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen