DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Graubünden 

Schwerer Verkehrsunfall auf A13 bei Cazis GR fordert 6 Verletzte



Kurz vor Mittag hat sich auf der A13 bei Cazis in Graubünden ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Sechs Personen wurden bei einer Frontalkollision verletzt, drei davon schwer. Die Autostrasse ist momentan komplett gesperrt.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Bündner Kantonspolizei war ein Autofahrer um 11.30 Uhr Richtung Süden unterwegs, als er rund einen Kilometer vor der Ausfahrt Thusis Nord bei einer Baustelle den Spurabbau verpasste. Er fuhr auf eine provisorische Leitplanke auf und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Neben der Polizei und Feuerwehr ist auch ein Rega-Helikoper im Einsatz.

Die A13 ist voraussichtlich für mehrere Stunden gesperrt. Eine Umleitung über die Kantonsstrasse ist eingerichtet. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter