DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Freitag, 16. Mai 2014

Was heute wichtig wird

16.05.2014, 05:2516.05.2014, 08:17

Von-Wattenwyl-Gespräche über Finanzpolitik

  • In Bern diskutiert der Bundesrat mit den Spitzen der Bundesratsparteien. Im Zentrum der Von-Wattenwyl-Gespräche stehen die internationalen finanzpolitischen Entwicklungen. Dabei dürfte es vor allem auch um die Einführung des automatischen Informationsaustausches gehen.
  • An den Gesprächen nehmen von Seiten des Bundesrates Bundespräsident Didier Burkhalter, Vizepräsidentin Simonetta Sommaruga, Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf sowie Bundeskanzlerin Corina Casanova teil. 
Die traditionellen Von-Wattenwyl-Gespräche vor einem Jahr.
Die traditionellen Von-Wattenwyl-Gespräche vor einem Jahr.Bild: Reuters

Die Türkei nach dem verheerenden Grubenunglück

  • Der türkischen Regierung schlägt zwei Tage nach der Katastrophe in Soma – bei der 280 Minenarbeiter ihr Leben lassen mussten – eine Welle der Empörung entgegen.
  • Nachdem ein Berater des Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan beim Besuch am Ort der Katastrophe auf einen am Boden liegenden Demonstranten eintrat und Erdogan bei einer Ansprache den Unfall herunterspielte, stehen die Zeichen schlecht für den Regierungschef. 
  • Kann Erdogan die Wogen irgendwie glätten?
Angehörige trauern in Soma um 280 Minenarbeiter. 
Angehörige trauern in Soma um 280 Minenarbeiter. Bild: AFP

Indien: Verkündung erster Ergebnisse der Parlamentswahl

  • Nach dem Ende der weltweit grössten jemals abgehaltenen Wahl rechnen Meinungsforscher in Indien mit einem deutlichen Sieg der Koalition um die hindu-nationalistische Bharatiya Janata Partei (BJP).
  • Als Favorit gilt Narendra Modi, der es vom Teeverkäufer zum wirtschaftsfreundlichen Spitzenpolitiker gebracht hat.
  • Heute wird das offizielle Endergebnis bekannt gegeben. 

Eishockey: Fünftes WM-Gruppenspiel

  • Die Schweiz trifft in ihrem fünften WM-Gruppenspiel um 19.45 Uhr auf Finnland. Für die Mannschaft von Trainer Sean Simpson ist weiterhin alles möglich – sowohl die Viertelfinal-Teilnahme (mit 9 oder 12 Punkten) als auch der Abstieg. 
  • Gewinnen die USA jedoch gegen Kasachstan und verlieren die Schweizer anschliessend nach 60 Minuten gegen Finnland, ist die Viertelfinal-Teilnahme für Simpsons Team nicht mehr zu schaffen. Gegen Kasachstan ginge es am Samstag dann um den Abstieg.  
Für die Mannschaft von Trainer Sean Simpson ist weiterhin alles möglich.
Für die Mannschaft von Trainer Sean Simpson ist weiterhin alles möglich.Bild: KEYSTONE
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter