DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zwischenlandung von Swiss-Flugzeug in Dakar



Wegen technischer Probleme an der Kerosinpumpe hat eine Maschine der Swiss in der Nacht auf Montag auf dem Flughafen Dakar im Senegal zwischenlanden müssen. Für die Besatzung und die Passagiere bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.

Auf dem Flug LX92 von Zürich nach São Paolo sei der Besatzung eine technische Unregelmässigkeit an der Kraftstoffpumpe aufgefallen, bestätigte am Montag ein Sprecher der Fluggesellschaft eine Meldung von «Blick online». Sie habe deshalb entschieden, ausserplanmässig in Dakar zu landen.

Alle Passagiere und Besatzungsmitglieder seien wohlauf, sagte der Swiss-Sprecher. Man sei derzeit daran, die Fluggäste schnellstmöglich an ihr ursprüngliches Ziel zu befördern. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter