Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verschwundene Zwillinge

Mutter der verschwundenen Zwillinge aus St. Sulpice VD startet Sammelaktion



Die Mutter der im Januar 2011 von ihrem Vater aus St. Sulpice VD entführten Zwillingen wird ab Sonntag in Indien dem Ganges entlang bis in die Himalaya-Region fahren. Sie will auf diesem Weg Spenden für die Stiftung Missing Children Switzerland (MSC) sammeln.

Irina Lucidi wird während zehn Tagen von New Dehli bis in die Region Badrinath radeln. Sie gründete die Stiftung für vermisste Kinder im August 2011 und amtet als Präsidentin. Ihre Zwillinge waren am 30. Januar 2011 vom Vater entführt worden.

Dieser warf sich später in Italien vor einen Zug. In einem Brief kündigte er an, dass man die Zwillingsschwestern nie mehr finden werde. Trotz umfangreichen Ermittlungen in der Schweiz, Frankreich und Italien fehlt von den Mädchen jede Spur.

Die Stiftung MSC veröffentlichte zudem Angaben zur Tätigkeit 2013-2014. Sie betreute Familien in 18 Kantonen. In 39 Prozent der Fälle handelte es sich um Kinder, die von zu Hause wegliefen.

In 41 Prozent der Fälle wurden Kinder von einem Elternteil entführt. Bei 10 Prozent handelt es sich um Entführungen durch Dritte und bei weiteren 10 Prozent um nicht näher definierte Entführungen. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter