Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Festival: 8000 Menschen zelebrieren das Midburn-Festival in der Wüste Negev



Meterhohe Holzfiguren im Sand, dröhnende Bässe, kunstvolle Verkleidungen: Rund 8000 Menschen zelebrieren an diesem Wochenende in der israelischen Negev-Wüste das Midburn-Festival.

Beim fünf Tage dauernden Fest entsteht eine Zeltstadt mitten in der hügeligen und staubigen Landschaft. «Keine Zuschauer, nur Teilnehmer», beschreibt Organisator Edan Orion das Konzept, das an das berühmte Burning-Man-Festival in der Wüste des US-Bundesstaates Nevada angelehnt ist.

Die Teilnehmer beteiligen sich an insgesamt 130 Camps die Namen tragen wie FreeLove, Karaokemp und Sun-Set Beach. Wer will, kann feiern, Musik machen, Yoga praktizieren, nackt sein oder die Zeichensprache für Hörgeschädigte lernen.

Das Festival findet zum dritten Mal statt und läuft bis zum Sonntag. Das Motto lautet «Abra Cadabra», das ist historisches Aramäisch und bedeutet «Ich werde erschaffen während ich spreche». (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter