DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

USA: Auto rast in Zuschauermenge bei Parade und tötet mehrere Personen

24.10.2015, 20:48

Bei einer Universitätsparade im US-Bundesstaat Oklahoma ist ein Auto in eine Zuschauermenge gerast. Bei dem Unfall starben drei Menschen, und mehr als 20 wurden verletzt, wie der Sender CNN berichtete.

Demnach schwebten acht Zuschauer noch Stunden nach dem Vorfall am Samstagvormittag (Ortszeit) in der Stadt Stillwater in Lebensgefahr. Am Steuer sass eine 25-jährige Frau, hiess es unter Berufung auf Polizeiangaben weiter.

Sie sei unter dem Verdacht der Trunkenheit festgenommen worden. Augenzeugen berichteten, dass Zuschauer durch die Wucht des Aufpralls in die Luft geschleudert wurden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!