DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vandalen suchen Muslim-Friedhof in Lausanne heim

14.10.2017, 16:44

Vandalen haben das muslimische Grabfeld im Friedhof Bois-de-Vaux in Lausanne verwüstet. Mit anti-islamischen Slogans verschmierten sie Grabtafeln oder rissen diese um. Zudem zerstörten sie Blumenschmuck.

Friedhofsbesucher waren am Samstagnachmittag äusserst bestürzt über die Vandalenakte, über welche das Online-Portal von 24 heures berichtet hatte. Die aufgesprayten Hass-Botschaften waren forderten Muslime zum Verlassen der Schweiz auf und orthografisch falsch geschrieben. Auch die lokalen Behörden wurden angegriffen, weil sie den Friedhofsteil für die Muslime bewilligt hatten.

Die Lausanner Polizei erklärte auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda, sie sei am Samstagnachmittag informiert worden. Beamte seien vor Ort und hätten Ermittlungen aufgenommen. Nach Informationen der Zeitung wurde der Friedhof wohl in der Nacht auf Samstag geschändet. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!