DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Frankreich - Kuba: Kubas Präsident Castro mit militärischen Ehren in Paris empfangen



Kubas Präsident Raúl Castro ist am Pariser Triumphbogen zu einem historischen Staatsbesuch in Frankreich empfangen worden. Umweltministerin Ségolène Royal begrüsste den 84-Jährigen am Montagvormittag mit militärischen Ehren.

Die Prachtstrasse Champs-Élysées war zu diesem Anlass mit den Fahnen Kubas und Frankreichs geschmückt worden. Castro wurde am späten Nachmittag bei Präsident François Hollande im Élyséepalast erwartet, nach der Unterzeichnung von Vereinbarungen steht auch ein Staatsbankett auf dem Programm.

Der letzte Besuch eines kubanischen Präsidenten in Frankreich liegt mehr als 20 Jahre zurück. Castros Reise unterstreicht die langsame Öffnung des kommunistischen Inselstaats und seine sich wandelnde Position auf der internationalen Bühne nach dem Ende der Eiszeit mit den USA.

Frankreich ist zum wichtigsten europäischen Ansprechpartner der Regierung in Havanna avanciert und will die Wirtschaftsbeziehungen mit Kuba ausbauen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter