DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rassismus-VorÜrfe

Affäre um Rocchi zieht weitere Kreise



Der Basler Musiker David Klein, der den Kabarettisten Massimo Rocchi wegen Verletzung der Antirassimus-Strafnorm angezeigt hat, gerät nun selbst ins Visier der Justiz: Die Basler Staatsanwaltschaft hat gegen Klein ein Strafverfahren eröffnet.

Es bestehe Verdacht auf Rassendiskriminierung, bestätigte Peter Gill, Sprecher der Staatsanwaltschaft, Angaben des  TV-Senders TeleZüri. Laut Medienberichten hatte sich der Basler Musiker auf seiner Facebook-Seite im Internet abschätzig über Muslime äusserte. «Muslime, die Nazis von heute!» hiess es unter anderem auf dem Account von Klein.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter