DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

UNWETTER

Mindestens 35 Tote durch Tornadoserie in den USA 



Die Zahl der bei einer Serie von Tornados in den USA getöteten Menschen hat sich laut Medienberichten auf mindestens 35 Opfer erhöht. In den Bundesstaaten Mississippi, Alabama und Tennessee kamen am Montag 17 Menschen ums Leben, wie der Fernsehsender CNN am Dienstag berichtete. 

Am Sonntag waren aus den Bundesstaaten Arkansas, Iowa und Oklahoma 18 Todesopfer gemeldet worden. Der Wetterdienst warnte am Dienstag vor schweren Gewittern und weiteren Tornados in der Region. 70 Millionen Menschen könnten hiervon laut Behördenangaben betroffen sein

Durch die Stadt Louisville im Bundesstaat Mississippi war der Wind nach ersten Schätzungen mit einer Geschwindigkeit von 265 bis 320 Stundenkilometern gefegt. Damit wäre der Tornado einer der stärksten Stürme seit Jahresbeginn in den USA. (rey/sda/afp) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter