Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

UNO

Erstmals Frau an der Spitze von UNO-Blauhelmtruppe



UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat erstmals eine Frau an die Spitze einer UNO-Blauhelmtruppe gesetzt. Die Norwegerin Kristin Lund werde künftig die UNO-Friedenstruppe für Zypern (UNFICYP) kommandieren, erklärten die Vereinten Nationen am Montag.

Die 56-jährige Generalin soll im August den chinesischen General Chao Liu ablösen. Lund hat 34 Jahre Erfahrung in der norwegischen Armee und bei den UNO-Truppen.

Von 2007 bis 2009 war sie Vize-Kommandeurin des norwegischen Heeres und Generalstabschefin der Nationalgarde. Sie diente zudem bei den UNO-Truppen im Libanon und in Ex-Jugoslawien.

Zypern ist seit einem griechisch-zyprischen Putsch und einer anschliessenden türkischen Militärintervention 1974 geteilt. Die UNFICYP soll jegliches Wiederaufflammen der Kämpfe zwischen der griechisch-zyprischen und der türkisch-zyprischen Gemeinschaft verhindern.

Die rund 930 UNO-Soldaten und 66 UNO-Polizisten bewachen die Waffenstillstandslinie und eine Pufferzone zwischen beiden Inselteilen. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter