Wissen

«Solar Impulse 2» bei der Landung in Oman. Bild: EPA/SOLAR IMPIULSE

«Solar Impulse 2» am frühen Morgen in Oman gestartet

10.03.15, 06:34 10.03.15, 10:38

Das Solarflugzeug «Solar Impulse 2» ist vom Sultanat Oman zur zweiten Etappe der geplanten Weltumrundung aufgebrochen. Der allein mit der Kraft der Sonne betriebene Einsitzer hob am Dienstagmorgen mit dem Schweizer Piloten Bertrand Piccard am Steuer vom Flughafen der omanischen Hauptstadt Maskat ab.

Ziel ist das indische Ahmedabad. Für die 1465 Kilometer dieser zweiten Etappe soll das aus besonders leichten Karbonfasern gebaute Flugzeug rund 16 Stunden brauchen. Am Montag hatte die «Solar Impulse 2» mit dem Schweizer André Borschberg im Cockpit erfolgreich die erste Etappe auf der Tour um die Welt gemeistert. Die Etappe führte das von vier solarbetriebenen Elektromotoren angetriebene Flugzeug von Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, in 13 Stunden nach Maskat.

Der Schweizer Pilot Andre Boschberg ist in Maskat ein gefragtes Selfie-Sujet. Bild: EPA/SOLAR IMPIULSE

Von Indien soll es weitergehen nach Myanmar und China, bevor das Flugzeug über den Pazifik fliegt und die USA überquert. Von dort soll die «Solar Impulse 2» über den Atlantik nach Südeuropa fliegen, um dann über Nordafrika zurück nach Abu Dhabi zu gelangen.

Die insgesamt 35'000 Kilometer lange Reise um die Welt ist das Ergebnis von zwölf Jahren Forschung. Angetrieben wird das nur 2.5 Tonnen schwere Flugzeug aus Karbonfasern von 17'000 Solarzellen auf den 72 Meter langen Flügeln. Mit der Umrundung der Welt in zwölf Etappen ganz ohne Treibstoff wollen Piccard und Borschberg für erneuerbare Energien werben. 

Solar Impulse 2 auf Testflug

(sda/afp)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Quizz den Huber» ist zurück! Mit neuen GIFs!

Liebe Huber-Quizzer

Ihr müsstet mal sehen, wie schwierig es ist, Dani Huber zum Quiz zu bewegen: Es ist sehr einfach, aber Dani tut immer so, als würde er sich zieren. Aber das wöchentliche Rollenspiel ziehen wir durch, und hier ist sie also: die dritte Staffel Huber-Quiz. Aber wir müssen euch warnen. Dümmer geworden ist Dani leider nicht. 

Du hast den Herbst unter einem Stein ohne WIFI verbracht? Dann gibt es hier die Quiz' der zweiten Staffel in der praktischen Geschenke-Box:

Artikel lesen