DE | FR
Bern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

24 Personen evakuiert 

Pfanne auf dem Kochherd vergessen: Wohnung in Murten brennt nieder



Weil ein Mann in seiner Wohnung in Murten eine Pfanne auf dem Kochherd vergessen hatte, ist am Freitagabend ein Brand ausgebrochen. 24 Personen im Mehrfamilienhaus mussten evakuiert werden. Eine Person wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Wohnung wurde stark beschädigt.

Eine Polizeipatrouille entdeckte gegen 22 Uhr das Feuer in einer Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses. Daraufhin wurde das gesamte Gebäude evakuiert und insgesamt 24 Personen im Nebengebäude untergebracht. Gemäss Communiqué der Freiburger Kantonspolizei vom Samstag wurde war eine brennende Pfanne der Auslöser des Brands.

Das Feuer konnte durch Mitbewohner und Polizeibeamte vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Wegen der grossen Rauchentwicklung musste das ganze Gebäude gelüftet werden. Danach konnten alle Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Diese 8 Punkte zeigen die aktuelle Lage der Schweiz in der Coronakrise

Auch wenn die Kurve der Neuinfektionen in der Schweiz abflacht. Die Positivitätsrate bleibt schwindelerregend hoch und die Hospitalisationen und Todesfälle gehen nach oben. Um die Situation genauer darzustellen, schauen wir auf verschiedene Statistiken rund um das Coronavirus in der Schweiz.

Fallzahlen, Testvolumen, Positivitätsrate, Hospitalisationen, Todesfälle – es gibt einige Statistiken, welche zusammen ein Bild von der Corona-Krise ergeben. Stefan Kuster, Leiter der Abteilung Übertragbare Krankheiten beim Bundesamt für Gesundheit (BAG), erklärte vor zwei Wochen wieder, dass es sich nicht lohne, die Fallzahlen mit jenen im März/April zu vergleichen, weil damals viel weniger getestet wurde.

Wir blicken darum auf acht verschiedene Faktoren, welche ein gesamtheitlicheres Bild der …

Artikel lesen
Link zum Artikel