DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bern: Volksschulvorsteher redet Klartext – Bern braucht Nachkredit für Deutschkurse

20.01.2016, 04:18
  • Für die Flüchtlinge in der Schweiz bewilligt die kantonale Erziehungsdirektion derzeit viele Intensiv-Deutschkurse für fremdsprachige Kinder.
  • Am Dienstagabend sprach Erwin Sommer, der Vorsteher des bernischen Amts für Kindergarten und Volksschule, im «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis» von «Radio SRF» nun Klartext: Er geht davon aus, dass die Gelder im Budget 2016 nicht ausreichen, um die Kurse für die zahlreichen Flüchtlinge zu finanzieren.
  • Gegenüber der Nachrichtenagentur «sda» sagte er weiter, dass es wegen der vielen Kursbewilligungen und -verlängerungen zu einer Überschreitung des Budgets von 125 Millionen von einer bis zwei Millionen Franken kommen könnte. Abgerechnet werde aber erst im Januar 2017.
  • Diese Kinder seien nun da und hätten ein Recht auf Bildung. «Wir wollen ihnen eine Zukunft ermöglichen und das kostet.» (rwy)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Super-Infektionswoche» und das Ende der Pandemie – die wichtigsten Punkte der Bundes-PK
Ist Omikron wirklich harmloser? Was bedeuten die hohen Fallzahlen? Und soll die Quarantänedauer verkürzt werden? Die Expertinnen des Bundes nahmen Stellung zu den aktuellen Fragen.

Laut der wissenschaftlichen Covid-Taskforce des Bundes wird der Höhepunkt der Omikron-Welle noch im Januar erreicht sein. Dann werden voraussichtlich mehrere tausend Corona-Patienten ins Spital eingeliefert, 80 bis 300 Personen pro Woche müssten dann auf die Intensivstation.

Zur Story