DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Waldbrände

Italien: Unwetter im Norden, schwere Brände im Süden

15.08.2014, 04:5515.08.2014, 09:28

Während Norditalien von schweren Unwettern heimgesucht wird, beschäftigen Waldbrände den Süden des Landes. Seit Mittwoch wurden 84 Brände in Mittel- und Süditalien gemeldet. Die meisten wüteten auf Sizilien und in Kampanien, berichteten italienische Medien. In diesen beiden Regionen wurden jeweils 21 Brände gemeldet.

Flugzeuge des Zivilschutzes waren zusammen mit Feuerwehren im Einsatz, um die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Obwohl die Strafen für das Vergehen «Waldbrandstiftung» in Italien sehr streng sind und vier bis zehn Jahre Gefängnis vorsehen, bleiben Brände nach wie vor eine sommerliche Plage in Italien. Viele Feuer werden aus bauspekulativen Gründen gelegt.

In diesem Sommer war die Zahl der Brände wegen des schlechten Wetters und der starken Regenfälle jedoch bisher geringer als sonst. (sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Weihnachtsdekoration stürzt auf Besucher des Mythen Center – 6 Verletzte
Im Einkaufszentrum Mythen Center Schwyz in Ibach ist am Samstagnachmittag eine Weihnachtsdekoration von der Decke gefallen und auf die Besucherinnen und Besucher gestürzt. Dabei wurden sechs Personen verletzt, eine davon schwer.

Im Einkaufszentrum Mythen Center Schwyz in Ibach hat sich am Samstagnachmittag eine Weihnachtsdekoration von der Decke gelöst und ist auf die Besucherinnen und Besucher gefallen. Dabei wurden sechs Frauen verletzt. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Zur Story