Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kanton Schaffhausen

26-jähriger Eritreer seit einer Woche vermisst



Bild

Der vermisste Eritreer. bild: kapo sh

Wie die Schaffhauser Polizei mitteilt, wird seit Sonntagmittag, 10. August, der 26-jähriger Eritreer Surefiel Tesfay vermisst. Er wurde zuletzt im Sandlöchli-Quartier in der Stadt Schaffhausen gesehen.

Der Vermisste ist ca. 169 cm gross, schlank, hat kurze gekrauste Haare. Er ist der deutschen Sprache nicht mächtig und trug zum Zeitpunkt des Verschwindens ein graues T-Shirt, eine schwarze Stoffhose und weiss/schwarze Turnschuhe.

Hinweise über den Aufenthaltsort sollen an die Schaffhauser Polizei, 052 624 24 24 oder an jede andere Polizeidienststelle gerichtet werden. (pma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vermisste Wanderin tot aus Fluss im Toggenburg geborgen

Eine vermisste Wanderin ist am Freitagmorgen tot in einem Wehr der Thur bei Krummenau aufgefunden worden. Die 74-Jährige war am Donnerstagnachmittag bei einer Wanderung entlang des Flusses vermisst worden.

Die St.Galler Polizei erhielt am Donnerstag um 16.15 Uhr die Meldung, dass eine Frau vermisst wird. Sie war zusammen mit drei Kolleginnen auf einer Wanderung entlang des Thurwegs. Die Frau befand sich mit etwas Abstand hinter ihren Kolleginnen, wie die St.Galler Kantonspolizei am Freitag …

Artikel lesen
Link zum Artikel