DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Luftfahrt

Swiss erlaubt Benutzung von Tablets während des ganzen Flugs

30.04.2014, 15:3630.04.2014, 16:16
Bild: SWISS INTERNATIONAL AIR LINES AG

Die Swiss erlaubt die Benutzung von elektronischen Geräten während des ganzen Flugs. Ab Donnerstag können Passagiere also Handys, Tabletcomputer oder E-Reader auch während des Starts und der Landung verwenden. Allerdings müssen die Geräte im Flugmodus sein. Drahtlose Internetverbindungen (WLAN) oder Bluetooth-Funktionen seien nach wie vor verboten, teilte die Swiss mit. 

Bisher war der Gebrauch von elektronischen Geräte im Flugmodus nur nach Erreichen der Reiseflughöhe erlaubt. Während Start und Landung mussten die Geräte ausgeschaltet werden. Ausserdem müssen grössere zusammenklappbare elektronische Geräte wie Laptops während dem Rollen, des Starts und der Landung nach wie vor komplett ausgeschaltet sein.  (tvr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

WhatsApp im Visier: Telegram erreicht weltweit 1 Milliarde Downloads

Die beliebte Instant-Messaging-App Telegram sei «dem Elite-Club von Apps» beigetreten, die weltweit über 1 Milliarde Mal heruntergeladen wurden: Dies berichtet «TechCrunch» und beruft sich dabei auf Angaben des US-amerikanischen Marktforschungsunternehmens Sensor Tower.

Die App mit Hauptsitz in Dubai, die Ende 2013 auf den Markt kam, habe am vergangenen Freitag den Meilenstein übertroffen. Wie beim Hauptkonkurrenten WhatsApp sei Indien der grösste Markt für Telegram.

Obwohl Telegram weltweit 1 …

Artikel lesen
Link zum Artikel