DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alle machen Home Office – und Microsoft Teams ist plötzlich «down»

16.03.2020, 16:5116.03.2020, 19:52

Microsoft Teams funktionierte am Montag laut hunderten Rückmeldungen nicht mehr. Und dies ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, als unzählige Menschen weltweit statt im Büro zuhause am Computer arbeiten sollten.

Microsoft hat den Ausfall via Twitter bestätigt. Man solle @MicrosoftTeams folgen, um auf dem Laufenden zu bleiben und um zu erfahren, wenn die Störung behoben sei.

screenshot: twitter

Microsofts Chat- und Kommunikationstool, sei in ganz Europa für mehr als zwei Stunden ausgefallen, berichtet The Verge. Der Ausfall begann, als sich Tausende von Mitarbeitern inmitten der anhaltenden Coronavirus-Pandemie anmeldeten und versuchten, aus der Ferne zu arbeiten.

Auch Xbox Live fiel aus

Dies sei der zweite grosse Ausfall von Microsoft Teams in diesem Jahr. Die Online-Plattform fiel auch aus, nachdem Microsoft im vergangenen Monat vergessen hatte, ein Webseiten-Sicherheitszertifikat zu erneuern.

Die technischen Probleme traten nur wenige Stunden nach einem kurzen Ausfall der Gaming-Plattform Xbox Live auf. Microsoft hat laut The Verge die genaue Ursache für den Ausfall von Xbox Live nicht bekannt gegeben, aber es hänge wahrscheinlich mit der gestiegenen Nachfrage zusammen.

(dsc, via Tech Crunch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Combad
16.03.2020 18:31registriert März 2020
Teams war nicht 2 Stunden down, es waren 2 x 5-10 Minuten. Dies ist auch nicht zu verwundern, da Microsoft allen Schulen und Unternehmen aktuell Teams für alle Schüler und Studenten sowie betroffenen Mitarbeitern gratis zur Verfügung stellt. Ein grosses Lob an die Bereitschaft von Microsoft, hier unbürokratisch zu helfen. Bin selber im EDU Bereich unterwegs und schätze die schnelle Hilfe.
43016
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tavares
16.03.2020 19:03registriert November 2015
Ich war heute von ~07:30 bis 17:30 mehr oder weniger dauernd in Teams am telefonieren. Von generellem Ausfall kann also nicht gesprochen werden.
2384
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ökonometriker
16.03.2020 19:13registriert Januar 2017
Besser als bei Swisscom 🤐
17724
Melden
Zum Kommentar
14
Mobilfunk-Notrufe müssen neu mit genauerer Standortangabe erfolgen

Mobilfunkgeräte müssen bei Notrufen seit Freitag genauere Standortangaben als bisher übermitteln. Das gilt auch bei vom Fahrzeug getätigten Notrufen bei Autounfällen. Dadurch können die Blaulicht-Organisationen ihre Einsätze rascher und effizienter organisieren

Zur Story