Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie kommt ein 16-Jähriger mit einem Tastenhandy zurecht? Spoiler: Gar nicht

Lino Haltinner, Noah Rocha
Lino Haltinner
Lino Haltinner

Noah Rocha
Noah Rocha



Auch heutzutage erscheinen immer wieder klassische Tastenhandys. Auf einigen davon ist sogar WhatsApp verfügbar. Das hat unserem 16-jährigen Lehrling Noah aber nicht wirklich dabei geholfen, sich durch die Tücken eines «neuen alten» Klapphandys zu tippen.

abspielen

Video: watson/Lino Haltinner

Du möchtest doch lieber ein etwas modernes Handy? Mit dieser Grafik findest du in 60 Sekunden heraus, welches Smartphone wirklich zu dir passt

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Hinweis: Das neue Falt-Handy Galaxy Z Flip ist seit Freitag im Handel, aber laut Samsung bereis ausverkauft. grafik: watson

Das vollständige Flussdiagramm kannst du hier herunterladen.

Wäre wohl eher Noahs Ding: ein neues neues Klapphandy.

Noah ruft an

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

29
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
29Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dani B. 16.02.2020 17:12
    Highlight Highlight Habe auch noch so einen Knochen. Wenn das Handy smarter ist, als ich bin, krieg ich Komplexe.
  • Mia_san_mia 16.02.2020 13:10
    Highlight Highlight Was macht der für eine Lehre?
  • Sharkdiver 16.02.2020 09:06
    Highlight Highlight Nie mals, dass chann i nit mal mit min richtige Handy...😂🙈
  • P. Meier 16.02.2020 08:05
    Highlight Highlight Im Gegensatz zum Telefonkabinen-Test war er hier eigentlich recht gut.
  • Gawayn 15.02.2020 20:05
    Highlight Highlight Dann schaut mal wie sich Millenials mit einem Wählscheiben Telefon rumplagen...
    • esmereldat 15.02.2020 21:26
      Highlight Highlight Hö? Ich bin ein Millenial (Gen Y) und bin noch mit Wählscheibentelefonen aufgewachsen. Wäre also kein Problem 😁
  • Severin Senn 15.02.2020 19:54
    Highlight Highlight Finde diese Serie sehr witzig. Bin zwar selber erst 19, konnte aber erfahrung machen in der Telefonkabine. Und in den Skiferien hatte ich ein Notfallklapphandy. Dank dem konnte ich aucg einigermasse schnell schreiben um die Handschuhe wieder anziehen zu können ;)
  • Zwiebeln haben Schichten 15.02.2020 19:54
    Highlight Highlight Musste er noch nie bei einem Haustelefon einen Kontakt speichern? Bei diesen Telefonen ist diese Schreibweise noch verbreitet.

    Ich hatte meine Mühe mit dieser Art zu schreiben. Endlich hat man seinen gewünschten Buchstaben erreicht, aber nein du bist schon wieder zu weit. Und dann das Warten, bis man den nächsten Buchstaben auf der selben Taste schreiben kann. Eine echte Qual.

    Am einfachsten ist für mich noch immer die Computer Tastatur. Einfaches kopieren, verschieben, ausschneiden, kein Autocorrect

    Aber jedem das seine!

    • Turnbeutelvergesser 16.02.2020 11:29
      Highlight Highlight Haustelefon. Als nächstes lesen wir hier noch von Stadttoren, Burgen und Rittern
  • lilie 15.02.2020 19:43
    Highlight Highlight Daran sieht man mal wieder, dass die heutige Jugend total verblödet ist und nicht einmal mehr einen simplen Text schreiben kann. 😜

    Kleinet Scherz, du hast dich super geschlagen, @Noah! 😄👍

    Ohne Witz, ich hab vor Kurzem wieder mein altes Nokia ausgegraben und versucht, darauf ein SMS zu verfassen - ich hab die verdammte Grossschreibung überhaupt nicht mehr gefunden und am Ende alles in Kleinbuchstaben geschrieben. 😅🙈
    • oh snap 16.02.2020 09:44
      Highlight Highlight Er hat sich (bestimmt etwas extra) völlig unfähig angestellt😂
  • I don't give a fuck 15.02.2020 18:08
    Highlight Highlight Wie kommt ein 25-Jähriger mit einer Schreibmaschine zurecht? Spoiler: Gar nicht
    • Zwiebeln haben Schichten 15.02.2020 19:39
      Highlight Highlight Ich bin 26 Jahre alt. Meine Mutter besitzt noch eine verstaubte Schreibmaschine. Als Teenagerin wollte ich diese damals mal ausprobiert. Da musste man wirklich in die Tasten hauen.
    • Lisaleh 15.02.2020 20:25
      Highlight Highlight Ich bin 26. Meine Grosi schreibt heute noch auf der Schreibmaschine mit 10 Fingersystem blind. Und als ich dann im Brocki auch eine Schreibmaschine gefunden habe, hab ich die mir mit 14 Jahren für Fr. 1.50 gekauft. Fand das super und hab aus Büchern Texte abgeschrieben um das zu üben. Ob die Schreibmaschine noch bei meinen Eltern ist weiss ich nicht. Aber ich komme auf jedenfall damit zurecht ;)
  • tzhkuda7 15.02.2020 17:36
    Highlight Highlight Es ist wie bei allem, Übung macht den Meister (Grins),qürde aber icht mehr zurückwollen

    Lange genug benutzt konnte man unter der Schulbank ohne aufs Handy zu schauen SMSen schreiben weil man genau wusste wievielmal auf welche Taste gedrückt welchen Buchstaben ergibt ^^
  • Inspektor 15.02.2020 17:06
    Highlight Highlight Durch diese Sendung fühle ich mich alt😂🙈

    Idee für die nächste Folge..Videorekorder...
    • eightball 15.02.2020 18:11
      Highlight Highlight Aber nur wenn das Video im Normalzustand überreicht wird; nicht zurückgespuhlt!
    • Phrosch 15.02.2020 19:14
      Highlight Highlight Inspektor, dann bin ich wohl uralt. Ich habe noch ein altes altes Handy in Gebrauch 😀
    • TanookiStormtrooper 15.02.2020 19:53
      Highlight Highlight Telefon mit Wählscheibe benutzen und das Band einer Kassette mit dem Bleistift wieder reinmachen. 🤣
  • TanookiStormtrooper 15.02.2020 16:46
    Highlight Highlight Ich hoffe die Nachricht hatte mehr als 160 Zeichen, wird dann erst richtig lustig, wenn er merkt dass es bei SMS ein Zeichenlimit gibt. 🤣
    • leu84 16.02.2020 00:38
      Highlight Highlight Bei Verwendung von Sonderzeichen war das Zeichenlimit auf 70 gesunken.
    • Antinatalist 16.02.2020 01:33
      Highlight Highlight Das war einmal vor 20 Jahren. So ab 2001 waren "lange" SMS möglich. https://en.wikipedia.org/wiki/Concatenated_SMS
    • Trollgeflüster 16.02.2020 09:18
      Highlight Highlight ... und der grosse Schrecken kommt mit der Post und wird Handyrechnung genannt... Vor 20 Jahren kostete jede SMS 20 Rappen... Ich hatte damals mal eine Rechnung von 320.-... Anzüglich Abokosten waren es alles SMS... Auf 12 A4-Seiten belegt... Danach überlegte ich mir zweimal, wem ich was schreibe und ob ich überhaupt schreibe...
    Weitere Antworten anzeigen
  • 45rpm 15.02.2020 16:43
    Highlight Highlight Ich kann mich noch gut erinnern, vor 15 Jahren konnten Jugendliche auf einem Tastenhandy solche Texte innert Minuten eingeben, mit einer unglaublichen Geschwindigkeit.

    Das Verhältnis Touchscreen zu Tasten ist wohl in etwa gleich wie Taste zu einem Morseeingabegerät.
  • sealeane 15.02.2020 16:33
    Highlight Highlight Sind wir fair... wir hätten inzwischen wohl auch unsere müehe. Auch wenn nicht ganz so viel. 😅
    • virus.exe 15.02.2020 21:05
      Highlight Highlight Nope. Habe es neulich mit Grossmutters Handy versucht. Ist wie Velofahren. Verlernst du nie. 😉
    • Trollgeflüster 16.02.2020 09:21
      Highlight Highlight Bei uns zuhause liegt novh immer ein funktionsfähiges 3110 rum... Keinen einzigen Kratzer hat das Teil... Ich kann immer noch ohne zu schauen, eine Nachricht tippen... Taste 5 als Referenz ertasten und der Test kommt von alleine wieder...

23 lustige und skurrile Fragen, die tatsächlich im Internet gestellt wurden

Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Heisst es. Das ist Quatsch. Fakt ist: Das Internet beweist das Gegenteil. 

Das Prinzip von Webseiten wie GuteFrage ist simpel: Jemand stellt eine Frage und die Community versucht, dem oder der Hilfesuchenden mit gutem Rat beizustehen. Mitunter sind die Fragen aber so bizarr, ulkig oder schlicht dumm, dass sie im Netz rasch die Runde machen. Wir haben ein wenig auf GuteFrage gestöbert und sind dabei auf mehr als nur merkwürdige Fragestellungen gestossen. Oft ist nicht klar, ob die Frage ernst gemeint ist oder ob sich jemand einen Spass erlaubt.

Unser Tipp: …

Artikel lesen
Link zum Artikel