DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Welches Foto hast du zuletzt mit deinem Handy geschossen? Zeig mal!

05.06.2015, 11:4704.08.2015, 15:02
Folgen
Gina Schuler
Gina Schuler
Gina Schuler
Folgen
No Components found for watson.kkvideo.

Und jetzt ihr: schickt uns euer Bild, das ihr zuletzt mit eurem Handy geschossen habt. – O.K., da wir alle etwas eitel sind, einigen wir uns auf eines aus den letzten zehn. Ab geht's, in der Kommentarspalte ist viel Platz!  

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

83 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Olafson
05.06.2015 13:38registriert Oktober 2014
Heute morgen in meiner WG...
Welches Foto hast du zuletzt mit deinem Handy geschossen? Zeig mal!
Heute morgen in meiner WG...
530
Melden
Zum Kommentar
avatar
Johnyguy
05.06.2015 14:27registriert Januar 2015
Bin zur Zeit in den Flitterwochen in den Bahamas. Der weisse Strand ist traumhaft.
Welches Foto hast du zuletzt mit deinem Handy geschossen? Zeig mal!
Bin zur Zeit in den Flitterwochen in den Bahamas. Der weisse Strand ist traumhaft.
301
Melden
Zum Kommentar
avatar
Beeloo
05.06.2015 12:27registriert Dezember 2014
Vorgestern Morgen auf dem Weg zur Arbeit.
Ein Gerstenfeld, die aufgehende Sonne und ganz leichter Nebel. Ballwil/LU
280
Melden
Zum Kommentar
83
«Wenn ihr nur halb so viel Energie in Erneuerbare gesteckt hättet wie ins Saufen...»
Die Sorge ums verknappte Erdgas und massiv gestiegene Energiepreise bewegen die Welt – dass dennoch Hunderttausende auf dem Oktoberfest in München feiern, stösst vielen sauer auf.

Die Politik stellt Industrie und Bürger aufs Sparen ein, Experten warnen in Anbetracht von möglichen Energieausfällen vor einem Blackout und gleichzeitig fahren bunt blinkende Fahrgeschäfte auf dem Oktoberfest 2022. Das ist nach zwei Jahren Coronapause am vergangenen Freitag wieder gestartet – zum Missfallen vieler Nutzerinnen und Nutzer in den sozialen Medien.

Zur Story