Dumm gelaufen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fantasie vs. Realität: 13 Situationen, wie du sie dir vorstellst, und wie sie wirklich, wirklich sind



1. Ferien machen

Wie du es dir vorstellst:

Playa Limon in the nature reserve Lagunas Redondo in the Dominican Republic, is seen in this undated photo. (KEYSTONE/AP Photo/Jim Krane)

Bild: AP

Wie es wirklich ist:

Thousands of beach goers pack Ipanema beach in Rio de Janeiro, Brazil, Sunday, Dec. 28, 2014. With temperatures reaching over 40 degrees celsius, (104 Fahrenheit), Rio beaches were packed on the last weekend of the year. (AP Photo/Felipe Dana)

Bild: AP

Wie es wirklich, wirklich ist:

Eine Person geniesst den Sonntag auf einem Balkon in Zuerich, aufgenommen am 3. August 2014. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Bild: KEYSTONE

2. Für eine Prüfung lernen

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: shutterstock

Wie es wirklich ist:

Bild

bild: via echtlustig

Wie es wirklich, wirklich ist:

Bild

bild: watson

3. Ein neues Profilbild

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: watson

Wie es wirklich ist:

Bild

bild: watson

Wie es wirklich, wirklich ist:

Bild

bild: watson

4. Mit dem Hund im Bett schlafen

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: shutterstock

Wie es wirklich ist:

Bild

bild: imgur

Wie es wirklich, wirklich ist:

Bild

bild: shutterstock

5. Gruppen-Arbeit

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: shutterstock

Wie es wirklich ist:

Bild

bild: watson

Wie es wirklich, wirklich ist:

Bild

bild: watson

6. Nach einem halbstündigen Nickerchen

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: shutterstock

Wie es wirklich ist:

Bild

bild: imgur

Wie es wirklich, wirklich ist: Eine HALBE STUNDE. Ähä.

Bild

bild: imgur

7. Party machen

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: watson/shutterstock

Wie es wirklich ist:

Bild

bild: watson/shutterstock

Wie es wirklich, wirklich ist:

Bild

bild: watson/shutterstock

8. Mit der Katze kuscheln

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: shutterstock

Wie es wirklich ist:

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Wie es wirklich, wirklich ist:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: via gifbin

9. An ein Konzert gehen

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: keystone

Wie es wirklich ist: 

Audience photographing musician on stage

Bild: OJO+

Wie es wirklich, wirklich ist:

Bild

10. Nach einigen Stunden ohne aufs Handy zu schauen:

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: das ist mein handy. ich bin äusserst beliebt.

Wie es wirklich ist: 

Bild

bild: watson

Wie es wirklich, wirklich ist:

Bild

bild: danke, swisscom

11. Etwas Neues beim Friseur ausprobieren

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: shutterstock

Wie es wirklich ist:

Bild

bild: watson/photoshop

Wie es wirklich, wirklich ist: «So, fertig. Macht 237 Frankä nünzg, bitte.»

Bild

bild: shutterstock

12. Eine Band mit deinen Freunden gründen

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: watson/shutterstock

Wie es wirklich ist:

Bild

bild: sony

Wie es wirklich, wirklich ist:

Bild

bild: watson

13. Nach dem Sex

Wie du es dir vorstellst:

Bild

bild: shutterstock

Wie es wirklich ist:

Bild

bild: shutterstock

Wie es wirklich, wirklich ist:

Bild

bild: screenshot von ... einem kollegen

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Ausschreitungen bei Demo in Zürich

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Res1999 08.08.2015 09:37
    Highlight Highlight Danke für diesen Aufsteller am Morgen. So guet! :)
  • shivertrip 16.03.2015 22:09
    Highlight Highlight Musste echt lachen. Bier?
    • Lina Selmani 16.03.2015 23:50
      Highlight Highlight Jep.
    • strikeDM 30.12.2015 13:49
      Highlight Highlight Haha
  • Androider 16.03.2015 20:23
    Highlight Highlight Dieser Moment, wenn du wegen eines watson-Artikels so laut lachen musst, dass alle anderen denken, du seist geistesgestört haha :'D Bitte mehr davon, mehr! :D
    • Salz & Pfeffer 17.03.2015 11:03
      Highlight Highlight Das selbe vorher in der Schule. Die Kollegen: "Was isch?" ^^
  • Eisenhorn 16.03.2015 13:23
    Highlight Highlight Das letzte Bild ist sehr interessant, da werden sich einige Notizen machen! Top Artikel!
    • Mr. Kr 16.03.2015 16:52
      Highlight Highlight hahahah wenn du auf Midgets stehst. Dann viel spass
  • 's all good, man! 16.03.2015 11:28
    Highlight Highlight Hahaha, wie köstlich! Und die Shutterstock-Bilder sind einfach wieder mal allererste Sahne. Geil!

Hörner wegen Smartphones? Was uns sonst noch so wachsen könnte (oder sollte)

Wie eine Studie angeblich zeigt, schlägt unser Lebensstil mit Smartphone und Co. bereits auf unsere Anatomie durch. Wir fragen uns, was als nächstes kommen könnte.

Australische Forscher wollen herausgefunden haben, dass uns aufgrund unseres Handy-Konsums (oder eher: durch die dadurch geänderte Körperhaltung) Hörner am Hinterkopf wachsen. Wir wollen den Teufel aber so schnell nicht an die Wand malen, auch wenn Hörner womöglich ein wenig dazu verleiten mögen.

Veränderungen können ja auch eine erleichternde Komponente beinhalten, da unnötiger Ballast abgeworfen wird. Aber Hörner? Am Hinterkopf? Naja. Darum stellt sich nun die dringliche Frage, welche …

Artikel lesen
Link zum Artikel