FC Zürich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zürich: Orell Füssli Thalia streicht Stellen – Angestellte sind verunsichert



DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Kein Sieger beim Henchoz-Comeback – FCZ holt bei Xamax ein 1:1

Neuchâtel Xamax lieferte im ersten Spiel unter Trainer Stéphane Henchoz eine ordentliche Leistung ab. Ein altes Laster konnten die Neuenburger aber nicht abstreifen. Das 1:1 gegen den FC Zürich war dennoch ein mässiger Lohn.

Vom 1:0 zum 1:2 gegen St.Gallen, vom 1:0 zum 1:2 gegen Basel – und jetzt vom 1:0 zum 1:1, erneut durch ein schnelles Gegentor nach dem Führungstreffer. Xamax zeigte bei Henchoz' Wieder-Einstand viele gute Ansätze, aber auch ein altes Heim-Laster.

Nathans Ausgleich nach einem Kololli-Corner fiel nur vier Minuten nach Raphaël Nuzzolos 1:0. Auch gegen St.Gallen (zwei Minuten) und Basel (acht Minuten) hatte die Führung zuletzt nur kurz Bestand gehabt.

Zumindest blieb am Ende ein Punkt. Hätte Adrian …

Artikel lesen
Link zum Artikel