DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vater-Tochter-Team dreht «Jurassic Park» in Lego nach – und es ist schlicht grossartig!

19.04.2015, 18:3020.04.2015, 09:50

Ein Remake, das es in sich hat: Paul Hollingsworth und seine achtjährige Tochter Hailee haben eine dreiminütige «Jurassic Park»-Parodie geschaffen. 

Über dreieinhalb Monate Arbeit und 100'000 Dollar an Lego-Steinchen wurden investiert. Tochter Hailee macht die Voice-Overs, Vater Paul führt die Kamera, beide bauen die Sets. 

Jurassic Park ist nicht die erste Lego-Version eines Films, welche die Hollingworths gedreht haben. Ihre Hommagen an «How To Train Your Dragon», «Lord of the Rings», «The Avengers» oder «Batman» haben bereits Millionen Views auf YouTube bekommen. 

Bild: Paul Hollingsworth
bild: paul hollingsworth 

Seit zwei Jahren dreht das Vater-Tochter-Team Filme. Hailee hat eine eigene YouTube-Show, «Brick Grrl», in der sie Lego-Produkte testet.

(obi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Will Smith schlägt Cumberbatch – wer bei den Golden Globes sonst noch abgestaubt hat

Das Western-Familiendrama «The Power of the Dog» hat den Golden Globe als bestes Filmdrama gewonnen. Der Film brachte auch der neuseeländischen Regisseurin Jane Campion und dem australischen Nebendarsteller Kodi Smit-McPhee eine Globe-Trophäe ein. Ebenfalls drei Golden Globes holte Steven Spielbergs Filmmusical «West Side Story». Neben dem Preis in der Sparte beste «Komödie/Musical» wurden Hauptdarstellerin Rachel Zegler und Nebendarstellerin Ariana DeBose ausgezeichnet.

Zur Story