DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wir haben mal gerechnet

260 Tonnen Lindor-Kugeln geklaut – von der gigantischen Schoggi-Beute könnte sich ein Mensch 237 Jahre lang ernähren

In Italien werden 260 Tonnen Lindor-Kugeln geklaut – das ist rekordverdächtig. 260 Tonnen entsprechen 21'666'667 Kugeln: Wie viele das wirklich sind, zeigen die folgenden Bilder.
11.12.2014, 21:1212.12.2014, 08:44

Um so viele Lindor-Kugeln zu transportieren, wären sechseinhalb dieser Trucks vonnöten.

Bild: daimler

Ihr Nährwert entspricht 1'603'333'333 kcal, das sind umgerechnet 3'187'541 Big Macs.

Bild: shutterstock

Mehr zum Thema

Einem Menschen mit Durchschnittsstoffwechsel sicherten sie – höchst theoretisch – 237 Jahre lang das Überleben.

Bild: tumblr

Schmölze man sie ein, ergäbe das 236 Kubikmeter gepresste Schokolade. Das entspricht dreieinhalb dieser Schiffscontainer.

Bild: KEYSTONE
No Components found for watson.rectangle.

Auf dem Zürcher Sechseläuten-Platz ausgestreut, bedeckten sie den gesamten Platz. Was zudem den teuren Valser Quarzit schonen würde.

Bild: KEYSTONE

Reihte man sie aneinander, reichte die Kette einmal quer und einmal längs durch die Schweiz.

bild: Watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19 skurrile Arten, um bei dieser Hitze ein Glace zu bekommen

Wie herrlich ist bitte bei diesen Temperaturen ein schönes kühles Eis? Schnell ins Geschäft oder in die Gelateria und schon hältst du die süsse Abkühlung in den Händen.

Zur Story